Holunder Heidelbeeren Konfitüre

Hallo ihr lieben,

Mir ist am Samstag, beim einkaufen eine Flasche Holunder Muttersaft in die Hände gefallen und alles was ich mal in den Händen halte landet zu 95% auch in meinem Einkaufswagen. So auch der Holunder Saft. Beim weiter schlendern durch den Einkaufsmarkt entdeckte ich auch die Heidelbeeren im Tiefkühlfach und da war klar was ich mit dem Holunder Muttersaft anstelle.

Der Wochen Einkauf wird sehr, zu meinem Leidwesen als familiäre Samstags Aktion angesehen. Mann und/oder Kinder, irgendjemand will IMMER dabei sein. Grundsätzlich ist es so, dass ich am liebsten alleine einkaufen gehe.

Holunder Konfitüre hat meine Oma jedes Jahr gekocht. Sie hat immer im Hof gesessen und den Holunder entrappt. Sie hat es nicht so einfach gemacht wie ich jetzt……….

Zutaten

300ml Holunder Muttersaft

600g Heidelbeeren 🫐 tiefgefroren oder frisch

1 Päckchen Gelierzucker 2/1

Saft einer Orange

Abgeriebene Orangenschale einer 1/2 Orange

1 Schluck Rum, ca. 3El

Zubereitung

Gläser vorbereiten, es ist wichtig das die Gläser und Deckel richtig sauber sind. Am besten nochmal vor dem Füllen mit kochendem Wasser ausspülen.

Alle Zutaten bis auf den Rum zusammen in einem großen Topf aufkochen und für 4 Minuten ( nach Packungs-Anleitung) köcheln lassen. Rum dazugeben und fein mixen. In saubere Schraubgläser abfüllen und sofort verschließen.

Die Gläser müssen nicht auf den Deckel gestellt werden. Im Deckel ist eine dünne Gummierung die nichts in der Konfitüre zu suchen hat.

Also ran an den Topf und viel Spaß beim nachmachen, liebe Grüße Steffi 😘

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s