Basilikum Pesto

Hallo, Pesto darf niemals leer werden in meinem Kühlschrank, irgendwie kann man mit stink normaler Basilikum Pesto einiges machen, Nudeln in Pesto, in Frischkäse gerührt als dipp, zum verfeinern von Tomate und Mozzarella, in Saucen und auf Sandwiches……….. einfach ein super schnelles Hilfsmittel.

Zutaten

210g Basilikum

200g Olivenöl

180g Rapsöl

1,5TL Salz

0,5Tl Zucker oder süße nach Wahl

2 zehen Knoblauch

50g Pinienkerne oder Mandeln geröstet

50g Parmesankäse

Zubereitung

Pinienkerne rösten und abkühlen lassen.

Die groben Stängel am Basilikum entfernen und alle Zutaten im Mixer kurz Mixen, nicht zu fein, dass es keine Paste ergibt.

Im Kühlschrank wenn das Pesto mit Öl bedeckt ist für 4 Wochen haltbar.

Steak Butter

Hallo,

Heute gibt es Steak Butter! Diese leckere Butter findet ihren Platz nicht nur auf einem saftigen Steak, sondern auch auf einer Scheibe Brot ein absolutes muss für mich.

Schnell gemacht und im Schraubglas im Kühlschrank auch bis zu zwei Wochen haltbar.

Zutaten

260g Butter

10g Blatt Petersilie

15g Basilikum

1,5Tl Salz

1 kleine Zwiebel fein gewürfelt

2 kleine Zehen Knoblauch fein gewürfelt

1/2 Chili Schote gewürfelt fein

Frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

Entweder zuerst Zwiebel, Knoblauch würfeln, oder im Thermomix alles auf Stufe 5 für 5 Sekunden hacken, alles nochmal runter schieben und mit 10g Butter auf Stufe Varoma für 3 Minuten dünsten.

Ohne Thermomix die gewürfelten Zutaten in 10g Butter dünsten.

Die gedünsteten Zutaten kalt werden lassen.

Nun alle Zutaten im Mixer kurz Mixen und in ein Schraubglas füllen ( Stufe 5, 10 Sekunden bitte darauf achten das alle Zutaten mitgemixt werden.

Abschmecken nicht vergessen.

Hummus mit getrockneten Aprikosen

Hallo,

heute gibt es ein Hummus Rezept wie aus tausend und einer Nacht.

Wir essen Hummus total gerne zur Kumpir, einfach als Dipp zu Gemüse Sticks oder auf geröstetem Fladenbrot. Aber auch zum verfeinern vom einfachen Pausenbrot oder auf einem gegrilltem Sandwich ein richtiges Highlight.

Zutaten

1 Dose Kichererbsen

100g Saft von den Kichererbsen

2 Zehen Knoblauch

1 Tl Salz

70g OlivenöL

1/2Tl cumin

Etwas Zimt

1 Tl Paprika rosenscharf

1/2Tl Paprika edelsüss

Saft einer halben Zitrone

3Tl Tahin oder 2 Tl geröstetes Sesamöl

Zubereitung

Knoblauch schälen, alle Zutaten mit einander Mixen. Abschmecken und denkt daran das zieht noch durch, Schärfe und Knoblauch.