Sup kelapa kentang dengan lumpia(Kartoffel Kokos Suppe mit Frühlingsrollen )

Hallo ihr lieben,

passend zum Wetter gibt es heute eine Suppe und zwar eine tolle Kartoffel Suppe mit Kokos und Curry. Mit kleinen knusprigen Frühlingsrollen eine tolle Kombination.

Zutaten für 6 Portionen

Für die Suppe

500g Kartoffel geschält und gewürfelt Mehlig kochend

1 Zwiebel gewürfelt

3 Zehen Knoblauch gehackt

1 Daumennagel großes Stück Ingwer gewürfelt

2El Kokos Öl

400ml Kokosmilch

800 ml Wasser

250ml Sahne

1El Massaman Currypaste gehäuft

3Tl Salz

2 Kaffier Limetten Blätter

Saft einer Zitrone

1 Mango gewürfelt

100ml Orangen Saft

Etwas Blatt Koriander oder Blatt Petersilie zum bestreuen

Für die Frühlingsrollen

2 Scheiben Schinken fein gewürfelt

100g Garnelen gehackt

2 kaffier Limetten Blätter gehackt

1 Zwiebel

1/3 Paprika rot in streifen

1/3 Paprika gelb in streifen

150g Weißkohl fein geschnitten

70g Champignons klein geschnitten

2El Sojasauce

1TL Salz

1/2 Chili Schote geschnitten

1TL Reiswein

Teigblätter für Frühlingsrollen

Außerdem ein paar Röst Zwiebeln zum bestreuen.

Zubereitung

Für die Suppe alle Zutaten vorbereiten, einen Topf erhitzen und bei mäßiger Hitze, Zwiebeln, Chili, Currypaste und Ingwer anschwitzen. Kartoffeln dazugeben und kurz mit braten, mit der Kokosmilch und den Wasser ablöschen. Alle Zutaten dazugeben und die Suppe ohne Deckel köcheln lassen.

Für die Frühlingsrollen alle Zutaten bereitstellen und eine Pfanne erhitzen, etwas Öl reingeben und alle Zutaten anbraten. Die Masse abschmecken und etwas abkühlen lassen. Teigblätter auftauen lassen und mit einem feuchten Tuch bedecken. Die Füllung gut abtropfen lassen und die Teigblätter damit füllen. Etwas Füllung übrig lassen als Suppen Einlage.

Nun eine Pfanne mit neutralem Öl erhitzen und die Frühlingsrollen darin ausbacken und auf einem Gitter abtropfen lassen.

Wenn die Kartoffeln gar sind die Suppe pürieren und abschmecken.

Mit Koriander bestreuen und etwas von der Füllung servieren.

Cremige Spinat Hähnchen Lasagne mit Bacon

Hallo ihr lieben,

Heute gibt es Lasagne, mit Spinat, Hähnchen und Bacon.

Wir lieben diese Version sehr da das Zusammenspiel mit cremiger Spinat Sauce und rauchigem Bacon total lecker ist.

Zutaten für die Spinat Hähnchen Sauce

400g Hähnchen Brust Klein geschnitten

450g Rahm Spinat Tiefkühlkost

200g Sahne

1 Zehe Knoblauch gehackt

1 Zwiebel gewürfelt

1El Balsamico Hell

Etwas Muskat frisch gerieben

1,5TL Salz

Pfeffer frisch gemahlen

Olivenöl zum Anbraten

10g Parmesankäse gerieben

Für die Tomaten Bacon Sauce

1 Zwiebel gewürfelt

1 Zehe Knoblauch gehackt

400g Tomaten Püree

100g Champignons in Scheiben geschnitten

100g Bacon Würfel

1El Zucker

1/3Tl Oregano

1TL Salz

Pfeffer frisch gemahlen

Außerdem

1 pack Lasagne Platten

150g Käse gerieben ich habe Gouda und Mozzarella verwendet

Zubereitung

Für die Spinat Sauce das fein geschnittene Hähnchen mit Salz würzen und in etwas Olivenöl anbraten. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und die Zwiebeln und den Knoblauch anschwitzen. Spinat dazugeben und langsam auftauen lassen. Sahne und Gewürze mit in die Sauce geben und abschmecken, zum Schluss das Hähnchen dazugeben und die Tomaten Sauce zubereiten.

Für die Tomaten Sauce Bacon anbraten, Champignons dazugeben und mit braten, Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und mit dem Tomaten Püree ablöschen. Gewürze zugeben und für 10 Minuten einkochen lassen.

Zum Schluss die Lasagne zusammen bauen, mit der Tomatensauce Anfangen und abwechselnd Nudeln Platten, Spinat Sauce und Tomaten Sauce einschichten. Mit Käse bestreuen und bei 150 grad Celsius für 45-50 Minuten backen.

Pizza

Heute gibt es Pizza!!! Ein einfaches Mittel meine Männer glücklich zu machen, den Kühlschrank von Resten zu befreien sodass wieder Platz ist für meinen nächsten Einkauf.

Den Teig habe ich gestern schon gemacht, so kann das Wochenende gemütlich starten.

Zutaten für den Teig

200g Hartweizen Grieß gemahlen

300g Mehl Typ 405

1,5TL Salz

1TL Zucker

5g Hefe frisch

280 bis 300 ml Wasser

1El Olivenöl

Zutaten für die Tomaten Sauce

1 Zwiebel gewürfelt

2 Zehen Knoblauch gehackt

400g Tomaten Püree

1El Olivenöl

1,5TL Zucker

1TL Salz

1/3 Chili Schote geschnitten ohne Kerne

Etwas Oregano

Belag

Was der Kühlschrank hergibt, oder was ihr am liebsten möchtet

Zubereitung

Alle Zutaten für den Teig, bis auf das Olivenöl miteinander für 6 Minuten verkneten. Olivenöl zugeben und weitere 2 Minuten kneten. Den Teig für mindestens 8 Stunden kühlen. Eine Stunde vor dem Essen den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und die Sauce zubereiten.

Für die Sauce Zwiebel in Olivenöl anbraten, Knoblauch und Chili dazugeben, und das Tomaten Püree zugeben, würzen und für 20 Minuten köcheln lassen.

Den Teig ausrollen, ich habe 3 Pizzen daraus gemacht.

Den Teig mit Tomatensauce bestreichen und nach Wunsch belegen. Pizza mache ich gerne um den Kühlschrank von sämtlichen Resten zu befreien, in diesem Fall gibt es Schinken, Salami und Käse Reste auf der Pizza.

Bei 220 grad Celsius für fünf bis 8 Minuten backen, am besten auf einem Pizza Stein.

Wirsing Auflauf mit Champignons und Bacon

Hallo, heute gibt es einen wärmenden Auflauf mit Wirsing und Champignons, das ganze wird unter einer käse Walnuss Kruste versteckt sodass die Kinder nicht sofort den Grünen Feind in der Auflaufform entdecken.

Das ist ein herrlicher Auflauf und passt für mich total gut in die Jahreszeit.

Zutaten

1 Kopf Wirsing in Würfel geschnitten

300g Champignons in Scheiben geschnitten

60g Bacon in Streifen geschnitten

200g Sahne

100g Schmand

1 Zehe Knoblauch gehackt

100g Butter zum Braten

1,5 bis 2Tl Salz

Pfeffer schwarz frisch gemahlen

Etwas Chili Pulver

1 Eigelb

100g Käse gerieben

30g Walnüsse grob gehackt

Zubereitung

Die Champignons in der Butter mit dem Bacon anbraten. Die Champignons aus der Pfanne nehmen und den Wirsing dünsten. Die Champignons nochmal dazugeben und weiter dünsten bis die ganze Flüssigkeit verkocht ist. In der Zwischenzeit Schmand, Sahne, Knoblauch, Eigelb und Gewürze verrühren. Die Wirsing Champignons Mischung in eine Auflaufform geben und mit Käse bestreuen. Im Backofen bei 170 grad Celsius für 20 Minuten backen, dann die Walnüsse darauf verteilen und weitere 15 Minuten backen.

Viel Spaß beim nach kochen

deftige Gemüsesuppe mit Rindfleisch

Hallo,

Heute gibt es Gemüsesuppe mit mit Rindfleisch, genau das richtige bei dem grauen Wetter.

Zutaten

Für die Brühe

800g Rindfleisch ich hatte Beinfleisch

2,5 Liter Wasser

2 Karotten

2 Zwiebel

Einige Stängel Petersilie

2 Stangen Stauden Sellerie Knollensellerie geht auch.

5 Pfefferkörner schwarz

1 Lorbeerblatt

2Tl Salz

1/3Tl Senfsaat

Etwas Öl zum Braten

Für die Gemüse Einlage

500g Gemüse gemischt

Ich habe Karotten, Stauden Sellerie, Kohlrabi, Blumenkohl, Lauch und frische Blatt Petersilie verwendet.

Lecker ist das was schmeckt und was euer Kühlschrank hergibt.

Zubereitung

Das Gemüse für die Brühe waschen und grob würfeln. Zwiebel schälen und halbieren. Das Fleisch kräftig anbraten und mit dem Wasser ablöschen. Gemüse und Gewürze zugeben und aufkochen. Das ganze ohne Deckel bei schwacher Hitze das Fleisch weich kochen. Mein Fleisch braucht 2 Stunden. Eventuell etwas Wasser nachgießen.

In der Zwischenzeit das Gemüse für die Einlage vorbereiten.

Wenn das Rindfleisch weich ist das Fleisch aus dem kochwasser nehmen und die restliche Brühe durch ein Sieb geben. Das Fleisch würfeln und das Gemüse mit der Brühe aufkochen, Fleisch zugeben und abschmecken.

Das Gemüse schmeckt uns besser wenn es nicht so weich gekocht ist.

Unbedingt das Fleisch ohne Deckel kochen damit Wasser verdampfen kann.

Feta Frikadellen in Tomaten Cognac Sauce

Hallo,

Endlich habe ich wieder Physiotherapie und mal sehen ob es dieses Mal besser wird.

Irgendwie war ich etwas planlos unterwegs zum einkaufen, bei meinem Metzger meines Vertrauens war Hackfleisch im Angebot also gibt es etwas mit Hackfleisch. Frikadellen essen wir gerne und deswegen heute in dieser Variante.

Für meine Jungs habe ich noch Gemüse Reis dazu gemacht und für mich eine Scheibe Low Carb Brot.

Die Frikadellen habe ich einfach im Backofen gegart und dann die Sauce darüber geben und mit Käse überbacken.

Die Menge reicht für 6 Personen

Zutaten

Für die Frikadellen

800g Hackfleisch gemischt

1 Zwiebel fein gewürfelt

2 Zehen Knoblauch fein gewürfelt

1 Hand voll Blatt Petersilie gehackt

1El Oregano frisch gehackt

2El Schmand

1TL Paprika Rosen scharf

2Tl Salz

Abgeriebenen Schale einer halben Zitrone

1/3Tl Cumin

Frisch gemahlener Pfeffer

2 Eier

Zutaten Sauce

1 Zwiebel gewürfelt

2-3 Zehen Knoblauch fein gewürfelt

1 Dose Tomaten gewürfelt

200g Sahne

1 Lorbeerblatt

50-60ml Cognac

Salz/Pfeffer frisch gemahlen

2El Hühnerbrühe fix oder ähnliches

1/2 Chili Schote gewürfelt

Außerdem

60g Käse gerieben

200g Feta zum füllen der Frikadellen

Öl zum Braten

Zubereitung

Für die Frikadellen Zwiebeln und Knoblauch farblos anschwitzen. Nun alle Zutaten für die Frikadellen miteinander vermischen und unbedingt abschmecken. Wer rohes Hackfleisch nicht essen möchte bitte ein bisschen Frikadellen Teig braten. Denke bitte daran das der Feta auch Salz abgibt.

Feta in große Würfel schneiden, damit die Frikadellen füllen und diese einfach im eine Auflaufform legen. Natürlich könnt ihr die Frikadellen auch in der Pfanne braten.

Für 15 Minuten bei 180 grad Celsius backen. In der Zwischenzeit die Sauce zubereiten, die Zwiebeln, Knoblauch und Chili anbraten. Mit Tomaten ablöschen und 200ml Wasser zugeben, Gewürze und Kräuter dazugeben. Mit der Sahne auffüllen und etwas mit der Maisstärke andicken. Nur noch schnell abschmecken und über die Frikadellen geben. Mit Käse bestreuen und weitere 15 Minuten backen.

Szegediner Gulasch

Hallo, wisst ihr schon was es heute zum Essen gibt?

Bei uns gibt es Szegediner Gulasch mit Reis, genau das richtige bei dem Wetter.

Ich mag dieses deftige Gericht sehr gerne und das schöne daran ist es wird besser wenn es nochmal warm gemacht wird.

Das Rezept reicht für 6 gute Esser.

Zutaten

1kg Schweinegulasch

4 Zwiebeln in halbe Ringe geschnitten

2 Zehen Knoblauch gehackt

1 Paprika Schote rot in Streifen geschnitten

1 Paprika Schote gelb in Streifen geschnitten

60g Tomaten Mark

1 Dose Tomaten gehackt (400g)

400g Wasser

1 Lorbeerblatt

1/3Tl Cumin

1/4Tl Kümmel gemahlen

1,5El ZuckeR

1El Paprika edelsüss

2El Salz

1 Chili Schote geschnitten

400g Sauerkraut abgetropft

Ein Schluck Apfelsaft

Etwas Maismehl zum abdicken und Öl zum anbraten.

Zubereitung

Das Fleisch scharf anbraten, Zwiebeln zugeben und mit braten. Tomaten Mark und Zucker zugeben und kurz mit rösten.

Paprika Knoblauch und Chili zugeben und mit den Flüssigkeiten ablöschen.

Das abgetropfte Sauerkraut und die restlichen Gewürze zugeben und bei mäßiger Hitze langsam für 30-45 Minuten köcheln lassen. Nochmal abschmecken und bei Bedarf etwas binden.

Nun liegt es an euch ob es Reis oder Salzkartoffeln dazugibt.

Ich wünsche euch viel Spaß beim kochen.