Bunte Gemüse Quiche mit Honig Mandel Crunch

Das ist total lecker!!!

Ich esse gerne Herzhafte Kuchen, in jeder Form.

 

Zutaten

für den Teig

250g Mehl

125g Butter

1/2TL Salz

4 EL Wasser Kalt

für den Belag

1 Paprika gelb

1 Paprika Rot

1 kleine Zucchini

1 Rote Zwiebel

1 kleine Aubergine

50g Oliven ohne Stein

Olivenöl

1 Zehe Knoblauch

Salz, Pfeffer frisch gemahlen

1 TL Rosmarin gehackt

150gr Sahne

3 Eier

100gr Sauerrahm

40g Pecorino gerieben

2 EL Mandeln gehackt

1 TL Honig

1TL Butter

Etwas Chili

Zubereitung

Alle Zutaten für den Teig zügig verkneten und Kaltstellen. Das Gemüse Putzen und in 2 cm Würfel Schneiden, Knoblauch hacken. Das Gemüse mit dem Knoblauch in Olivenöl kurz anbraten. Sahne, Eier, Sauerrahm und Pecorino verühren und abschmecken.

Den Teig ausrollen und in eine Form geben. Das Gemüse einfüllen und die Eis Sahne Masse darüber geben.

160°C 35-40 Minuten Backen.

Vor dem Servieren

Mandeln in Butter und Honig Bräunen und mit Chili und Salz abschmecken, das ganze als Crunch auf die Quiche geben

 

 

 

 

 

Zwetschgen Mascarpone Streusel Kuchen

Eigentlich mag ich kein Marzipan, aber in diesen Streuselkuchen schmeckt es ganz toll und Aromatisch.

Zutaten Teig

280g Mehl

150g Puderzucker

100g Mandeln gemahlen

200g Butter kalt

100g Marzipan gerieben

geriebene Schale eine 1/4 Orange

Füllung

650g Zwetschgen geputzt

500g Mascarpone

2 Eier

180g Zucker

200g Magerquark

100g Butter geschmolzen

Etwas Zimt Zucker zum bestreuen der Zwetschgen

3EL Orangensaft

40g Maisstärke

30g Semmelbrösel oder gemahlene Mandeln

 

Zubereitung

Alle Zutaten für den Teig zügig zusammenkneten und 30 Minuten kühlen. Mascarpone, Quark, Butter, Zucker und den Orangensaft miteinander verrühren. Teig zu 2/3 in eine Springform 26er auslegen. Die Semmelbrösel oder Mandeln auf den Boden Streuen und die Zwetschgen darauf setzen und mit der Zimt Zucker Mischung bestreuen. Die Creme darüber geben und restlichen Teig auf die Creme Bröseln und bei 140C° 60 Minuten Backen. In der Form auskühlen lassen.

 

 

 

Pop Tarts

Meine Kinder lieben Amerikanisches Essen. Beim Einkaufen sind uns Pop Tarts ins Auge gefallen, nun ja…….. Ich habe da mal meine eigene Kreation gemacht.

Nicht zu Süß und nicht für den Toaster aber…..die sind wenigstens Lecker!!!

Zutaten:

für den Teig

125g Puderzucker

250g Butter kalt

375g Mehl

1 Prise Salz

gerieben Orangenschale von 1/2 Orange

für die Füllung

1 Glas Kirschen

Gemahlene Zimtblüte nach Geschmack

80-100g Zucker

30g Maisstärke

Für den Guss

Etwas Kirschsaft und Puderzucker

Zubereitung

Die Zutaten für den Teig zügig verkneten und 30 Minuten kalt stellen.

In der Zwischenzeit die Füllung zubereiten. Etwas Kirschsaft auf die Seite stellen für den Guss und zu anrühren der Stärke. Kirschen mit dem Zucker und der Zimtblüte aufkochen, Maisstärke anrühren und die Kirschen damit eindicken. Etwas Abkühlen lassen.

Den Teig ausrollen und in gleichmäßige Rechtecke Schneiden. Mit den eingedickten Kirschen füllen und mit einem Teig Rechteck abdecken. Das ganze mit einer Gabel möglichst gleichmäßig verschießen und bei 180°C in vorgesetztem Backofen ca. 15 min Backen.

Den Puderzucker mit dem Kirschsaft dickflüssig verühren und die fertig gebacken Pop Tarts damit dekorieren.