Kürbis Burger Brötchen

Kürbispüree ist was wundervolles! Ich habe zur Kürbiszeit immer welches in Kühlschrank. Burger ist bei meinen Jungs ein Lieblingsessen, das könnten wir Jeden Tag Essen. Normal Fast Food, bei mir Eher Slow Food.

Zutaten:

´1 Pack Trockenhefe

300g Kürbispüree

150g Milch

1,5TL Salz

2 TL Zucker

500g Mehl

1EL Kürbiskern Öl

30g Butter

Zubereitung

Hefe, Kürbispüree und Milch verrühren und 30 min ruhen lassen.

Nun alle Zutaten, bis auf Öl und Butter 6 Minuten Verkneten, Butter und Öl dazugeben und weiter 3 min Kneten. Der teig ist weich, sollte aber nicht kleben bei bedarf etwas Mehl zugeben.

Ich mache den Teig Morgens und gebe ihn in den Kühlschrank zu gehen. Abends ca. 1,5 Stunden vor dem Essen hole ich den Teig aus dem Kühlschrank, schleife 8 Brötchen daraus. Die geformten Brötchen abgedeckt auf einem Backblech gehen lassen.

Bei 210°C ca. 20 min. Backen ( mit einer Wasserschüssel auf dem Ofenboden)

 

 

 

Rotweinkuchen mit Schokolade

Heute gibt es Rotweinkuchen, der Lieblings Kuchen meiner Schwester! Schnell gemacht und meist bei uns genauso schnell wieder aufgegessen.

Zutaten:

300g Butter Zimmertemperatur

300g Zucker

3 TL Vanillezucker

6 Eier, getrennt

2 TL Zimt

1 EL Kakaopulver

150g Schokolade Zartbitter geschmolzen

130ml Rotwein

300g Mehl

1 Päckchen Backpulver

 

Zubereitung

Schokolade schmelzen lassen.

Eier Trennen und Eiklar steif schlagen.

Butter und Zucker schaumig aufschlagen, Eigelb nach und nach dazugeben. Die restlichen Zutaten dazugeben und am Schluss den Eischnee  vorsichtig in drei schritten unterheben.

Den Teig und eine vorbereite Gugelhupf Form geben und bei 160°C ca. 50min Backen.