Amerikanischer Kartoffelsalat

Hallo ihr lieben,

da es in Amerika noch andere leckerein gibt und dort nicht nur Burger und Hot dogs gegessen werden gibt es heute ein Rezept für Kartoffelsalat. Mit Staudensellerie und Apfel ist der Salat Knackig, cremig und einfach total lecker! Meine Kartoffeln sind vom Kartoffelhof Engmann, da gibt es immer die Besten Kartoffeln! Ausserdem kann man dort im Hofladen immer jede Menge tolle Hausgemachte Sachen entdecken.

Zutaten:

1,5Kg festkochende Kartoffeln

180g Gewüzgurken in Streifen geschnitten

2 Stangen Staudensellerie in feine Scheiben geschnitten

4 Eier gekocht

1 kleinen Bund Dill gehackt

1 Apfel in Würfel geschnitten mit Schale

100gr Bacon Streifen kross gebraten

1/2 Bund Lauchzweibeln

1 Zwiebel in feine Würfel

Für das Dressing

200 Mayonnaise

100gr Sauerrahm

30g Senf

30g Apfelessig

100g Hühnerbrühe

1EL Zucker

ca. 2EL Salz

1TL Selleriesaat

Zubereitung

Die Kartoffeln waschen und in Salzwasser mit einem Lorbeerblatt und Kümmel Kochen.

In der Zwischenzeit die Zutaten für das Dressing verührern. Den Bacon anbraten und die Eier Kochen. Das Gemüse schneiden und ins Dressing geben. Wenn die Kartoffeln gar sind noch warm Schälen und in Würfel schneiden. Vorsichtig zu Dressing geben und vermischen. Den Salat für eine Stunde ziehen lassen und Abschmecken.

Viel Spaß bein nachmanchen liebe Grüße Steffi

Corn Dogs mit Passionsfrucht Salsa

Hallo ihr lieben,

Am Wochenende ist Superball im Fernsehen und meine Männer freuen sich sehr darauf. Leider kann ich der ganzen Sache nicht besonders viel abgewinnen und mache bis Sonntag meine eigene amerikanische Woche daraus. Alleine bei der Frage was es zu essen gibt sind mir tausende Dinge eingefallen. Das wir Corona bedingt keine Gäste einladen können gibt es bis Sonntag jeden Tag etwas amerikanisches zu essen.

Heute sind Corn Sogs auf unserem Tisch gelandet, mit einer frischen Passions Frucht Salsa. Die Salsa ist total wichtig um den schon sehr gehaltvollen frittierten Würstchen einen frischen Kick zu geben.

Zutaten für die Salsa

3 Tomaten klein gewürfelt

1 Paprika Gelb klein gewürfelt

1 Passionsfrucht

1 kleine rote Zwiebel klein gewürfelt

1 zehe Knoblauch gehackt

2Tl Salz

1Tl Zucker

1 Chili Schote gehackt

1 Limette

Etwas Berg Koriander gehackt

Blatt Petersilie gehackt

Zubereitung Salsa

Die Passionsfrucht aufschneiden und mit einem Löffel die Kerne raus holen. Das restliche Gemüse Würfeln, die Kräuter, Chili und den Knoblauch hacken. Die Limette auspressen und alles verrühren. Abschmecken und zur Seite stellen.

Zutaten Corn dogs

800g Würstchen vegetarische Würstchen gehen auch und schmecken super

1,5ltr Öl zum frittieren

2 Eier

210g Bier

130g Wasser

175g Maismehl

175g Weizen Mehl

Salz

1El Honig

2g Paprika edelsüss

3g Cayenne Pfeffer

1/2 Päckchen Backpulver

Etwas geräuchertes Paprika Pulver

Mehl zum Wenden der Würstchen

Holz Spieße zum aufspießen der Würstchen

Zubereitung Corndogs

Zuerst die Würstchen aufspießen und ins Mehl zum wenden legen.

Dann das Öl erhitzen, ich habe das in einem Topf gemacht.

Bier, Wasser, Eier und Gewürze verrühren, beide Mehle und das Backpulver dazugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Die in Mehl gewendeten Würstchen in den Teig tauchen und im heißen Öl frittieren.

Wenn ihr im Topf frittiert könnt Ihr mit einem Holz Kochlöffel prüfen ob das Öl heiß genug ist. Wenn am Löffel Stiel Bläschen aufsteigen kann es losgehen.

Ich wünsche euch viel Spaß beim nachmachen, liebe Grüße Steffi 😘

Rucola Linsen Aufstrich

Hallo ihr lieben,

Heute gibt es es einen leckeren Brotaufstrich, es muss ja nicht immer Wurst oder Käse sein. sollten wir nicht alle etwas bewusster leben?

Zutaten

150g Linsen rote

1 Aubergine

100g Olivenöl

100g Rapsöl

2 Zehen Knoblauch

1El Paprika edelsüss

80g Walnüsse

30g Tomatenmark

1/2Tl Chili Pulver

30g Orangensaft

Etwas Paprika Pulver geräuchert

Pfeffer schwarz gemahlen

2El Salz

70g Rucola

Zubereitung

Die Aubergine mit einem Messer einstechen und am Stück grillen. Das habe ich in meiner neuen Heißluft Fritteuse gemacht, 160 Grad Celsius für 20 Minuten. Natürlich geht auch im Backofen, da dauert es bei 160 Grad Celsius 30 bis 40 Minuten

Die Linsen weich kochen, nun die Aubergine schälen und mit den Linsen, Walnüssen, Knoblauch, beide Öl Sorten, Tomatenmark und Gewürze zusammen mixen. Nun der Rucola dazugeben und noch kurz darunter mixen. Abschmecken und in Schraubgläser füllen.