Dinkel Kruste

Hallo ihr lieben,

Heute muss ich Brot backen, wir haben keins mehr zuhause und Lust nochmal loszuziehen habe ich auch nicht. Der Teig ist echt schnell gemacht und muss aber relativ lange gehen. Die Menge der Hefe ist richtig, durch die lange gehe Zeit reicht das völlig aus.

Zutaten

450g Dinkel Mehl Typ 630

150g Dinkel Vollkorn Mehl

100g Roggen Vollkorn Mehl

12g Salz

20g Rüben Sirup

1Tl Backmalz

3g Hefe

200g Skyr oder Quark

330ml Wasser

Zubereitung

Aus allen Zutaten einen Hefeteig herstellen, den Teig für 8 Minuten kneten. der Teig sollte elastisch sein. Nun den Teig mit Mehl bestauben und für 2 Stunden bei Zimmertemperatur gehen lassen. Nach den 2 Stunden den Teig zusammen Falten und für weitere 45 Minuten ruhen lassen.

Den Teig zu einem Brot formen und in einen geölten Römertopf legen und weitere 320 Minuten ruhen lassen.

Den Topf mit Deckel in den kalten Backofen stellen, bei 230 Grad Celsius für 40 Minuten backen, dann die Temperatur auf 200 Grad Celsius senken und weiter 20 Minuten backen.

Viel Spaß beim nachmachen, liebe Grüße Steffi 😘

Apfelmus Streusel Kuchen

Hallo ihr lieben,

Mit diesem tollen Apfelkuchen starten wir ins Wochenende. Super schnell gemacht, ist der Kuchen schon in 15 Minuten im Ofen. Für mich ist das irgendwie genau das richtige für triste Tage.

Zutaten für den Streusel Teig

280g Butter

250g Zucker

1 Päckchen Vanille Zucker

1Tl Backpulver

500g Mehl

Etwas abgeriebene Zitronen Schale

Für die Füllung

800g Apfelmus

2 Äpfel geschälte und gewürfelt

1/2Tl Zimt nach belieben

Zubereitung

Alle Zutaten für den Teig verkneten, zu einem Krümeligem Teig. Knapp die Hälfte davon in eine gefettete 26er Springform geben und den Boden andrücken. Nun wird aus dem Teig ein kleiner Rand gemacht etwa 1,5cm hoch. Das Apfelmus darauf geben und die Apfel Würfel darauf verteilen. Wer möchte gibt jetzt ein wenig Zimt auf die Apfel und anschließend den restlichen Krümelteig darauf verteilen.

Bei 160 Grad Celsius für 55 Minuten mit Umluft backen.

Nachdem der Kuchen komplett abgekühlt ist mit Puderzucker bestreuen.

Viel Spaß beim nachmachen, liebe Grüße Steffi 😘

Saftiger Nuss Schoko Gugelhupf

Hallo ihr lieben,

Heute gibt es Nuss Schoko Gugelhupf, ein saftiger, aromatischer, schneller Kuchen.

Zutaten:

250g Butter

220g Zucker

2 Päckchen Vanille Zucker

1 Päckchen Backpulver

4 Eier

280g Nüsse, ich habe Reste verbraucht, Haselnüsse, Walnüsse und Mandeln gemahlen und geröstet

220g Mehl Typ 405

Einige Tropfen bitter Mandel zu Aroma

100g Schokolade geraspelt

250g Joghurt oder Quark

Einen großen Schluck Rum

Zubereitung

Zucker, Vanille Zucker und Butter schaumig aufschlagen, die Eier nach und nach dazugeben. Joghurt in die Rührschüssel geben. Die trockene Zutaten dazugeben und zügig unterrühren. Eine Gugelhupf Form gründlich fetten und den Teig einfüllen.

Bei 160 Grad Celsius für 55 Minuten bei Umluft backen.

Viel Spaß beim nachmachen, liebe Grüße Steffi 😘