Kokos Schoko Kuchen mit Aprikosen Low Carb

Hallo ihr lieben,

Heute gibt es Kuchen zu Rosenmontag, leider muss ich arbeiten und kann nicht nach Mainz zum Umzug.

Zutaten

4 Eier

85g Kokos Mehl

50g Kokos Flocken

1,5El Kokosöl

2El Rum

20g Kartoffel fasern

40g Schokolade 85% Kakao Anteil gehackt

1 pack pack Pulver

25g Stevia

100g Xucker

4 Aprikosen halbiert

1 Dose Kokos Milch

Angeriebene Schale einer Orange

Zubereitung

Eier Stevia und Xucker für 3 Minuten schaumig schlagen. Orangen Schale dazugeben und die restlichen Zutaten dazugeben. Den Teig kurz Quellen lassen und bei 150 grad Celsius für 50 Minuten backen.

Den ausgekühlten Kuchen mit Puder Xucker bestreuen.

Viel Spaß beim backen

Pizza

Heute gibt es Pizza!!! Ein einfaches Mittel meine Männer glücklich zu machen, den Kühlschrank von Resten zu befreien sodass wieder Platz ist für meinen nächsten Einkauf.

Den Teig habe ich gestern schon gemacht, so kann das Wochenende gemütlich starten.

Zutaten für den Teig

200g Hartweizen Grieß gemahlen

300g Mehl Typ 405

1,5TL Salz

1TL Zucker

5g Hefe frisch

280 bis 300 ml Wasser

1El Olivenöl

Zutaten für die Tomaten Sauce

1 Zwiebel gewürfelt

2 Zehen Knoblauch gehackt

400g Tomaten Püree

1El Olivenöl

1,5TL Zucker

1TL Salz

1/3 Chili Schote geschnitten ohne Kerne

Etwas Oregano

Belag

Was der Kühlschrank hergibt, oder was ihr am liebsten möchtet

Zubereitung

Alle Zutaten für den Teig, bis auf das Olivenöl miteinander für 6 Minuten verkneten. Olivenöl zugeben und weitere 2 Minuten kneten. Den Teig für mindestens 8 Stunden kühlen. Eine Stunde vor dem Essen den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und die Sauce zubereiten.

Für die Sauce Zwiebel in Olivenöl anbraten, Knoblauch und Chili dazugeben, und das Tomaten Püree zugeben, würzen und für 20 Minuten köcheln lassen.

Den Teig ausrollen, ich habe 3 Pizzen daraus gemacht.

Den Teig mit Tomatensauce bestreichen und nach Wunsch belegen. Pizza mache ich gerne um den Kühlschrank von sämtlichen Resten zu befreien, in diesem Fall gibt es Schinken, Salami und Käse Reste auf der Pizza.

Bei 220 grad Celsius für fünf bis 8 Minuten backen, am besten auf einem Pizza Stein.

Schokoladen Herzen 💕

Hallo ihr lieben,

Heute gibt es Schokoladen Herzen. Es ist zwar noch kein Valentins Tag, aber wir sind eingeladen und ich bringe die Herzen mit zum Kaffee.

Der Teig ist schnell gemacht und total lecker.

Noch kein Kuchen zum Sonntags Kaffee?

Dann aber los😉

Zutaten

100g Schokolade zartbitter

50g Nougat Schokolade

200g Schmand

200g Milch

250g Butter

350g Zucker

2Tl Vanille Zucker

75g Maisstärke

3 Eier

180g Mehl

100g Haselnüsse gemahlen

1 pack Backpulver

20g Haselnuss Likör

1 pack Schokoladen Tropfen

Für den Guss

150g Schokolade zartbitter

50g Nougat Schokolade

50g Butter

80g Sahne

Zubereitung

Milch, Zucker, Butter, Schokolade, Schmand und Vanille Zucker im Topf langsam schmelzen lassen .

Oder im Thermomix 65 grad 6 Minuten Stufe 1

Die restlichen Zutaten dazugeben und unterrühren.

Stufe 5 30 Sekunden

Die Teig Menge reicht für 1 Backblech Herzen ♥️. Bei 160 grad Celsius backen, meine Herzen haben 30 Minuten gebraucht bis sie gar waren.

Für den Guss Sahne erwärmen und die Schokoladen Sorten hacken. Wenn die Sahne kocht, alle Zutaten darin schmelzen.

Oder alles im Thermomix alles auf 65 grad 4 Minuten Stufe 1 schmelzen.

Viel Spaß beim nach backen

😘