Apfel Schoko Muffins mit Karamell Drops

Hallo ihr lieben, lange nichts mehr von mir gelesen, Entschuldigung dafür. Heute nehme ich mir einfach mal Zeit für meinen Blog.

Die Zeit ist im Moment echt stressig, Mein neues Dasein als Lehrerin und die Dauer Kinder Belustigung macht mir sehr zu schaffen. Hut ab vor unseren Lehrkräften!

Die Muffins sind schnell gemacht und schmecken sehr lecker, auch am nächsten Tag noch, wenn sie es so lange überleben!

Zutaten:

100g Butter

120g Zucker

2 Eier

100g Milch

200g Mehl

2El Kakao Pulver

2El Rum

1/2 Päckchen Backpulver

3 kleine Äpfel klein gewürfelt

1 Päckchen Karamell Drops

Zubereitung:

Die Butter und den Zucker weiß schaumig aufschlagen. Die Eier dazugeben und unterschlagen. Mehl, Backpulver Kakao bereitstellen, die Milch abwechselnd mit der Mehl Mischung Unterheben. Am Schluss die Apfel Würfel und die Karamell Drops dazugeben und unterrühren. Den Teig in 12 Muffins Mulden geben und bei 160 Grad Celsius für 25 Minuten backen.

Viel Spaß beim nachmachen! Liebe Grüße Steffi 😘

Heiße Apfeltaschen

Hallo,

Heute muss es mal schnell gehen deswegen auch ein Rezept mit fertigem Blätterteig.

Wer kennt die Apfeltaschen von McDonalds? Diese sind um Längen besser!!!

Zutaten

1 Rolle Blätterteig aus dem Kühlregal

3 Äpfel geschält und gewürfelt

2El Zucker

1El Butter

Etwas Zimt

30g Wasser oder Apfelsaft

1Tl Mais Stärke

1El Zitronensaft

1 Eigelb

1El Sahne

Zubereitung

Den Zucker karamellisieren, Butter dazugeben und die Apfelwürfel darin gar dünsten. Zimt dazugeben und die Stärke mit Wasser oder Saft anrühren und die Äpfel damit eindicken.

Den Blätterteig ausrollen und in acht Teile schneiden.

Jeweils 1,5El Apfelfüllung auf die eine Seite des Blätterteig geben und die Seiten einschlagen und aufrollen.

Auf der zusammen geschlagenen Seite auf ein Backblech setzten. Mit Eigelb- Sahne Mischung bestreichen und mit Zucker bestreuen. Jede Tasche dreimal einritzen.

Und beim 190 Grad Celsius für ca. 15 Minuten goldbraun backen.

Viel Spaß beim nachmachen

Liebe grüße Steffi 😘

Knusprige Kokos Hähnchen mit Mango Curry dipp

Hallo ihr lieben,

Heute gibt es Hähnchen mit Kokos Cornflakes Panade und einem fruchtigen Joghurt Mango dipp. Meine Jungs lieben das und deswegen hat dieses Rezept den Weg auf meinem Blog gefunden.

Zutaten für die knusprigen Hähnchen streifen

400g Hähnchen Brust

2 Eier

65g Mehl

3El Joghurt

2Tl Salz gestrichen

Frisch gemahlener Pfeffer

1/2Tl Curry Pulver

1TL Honig

1/2Tl Knoblauch Pulver

50g Cornflakes zerbröselt

40g Kokos Flocken

100g Semmelbrösel

Reichlich Öl zum ausbacken

Für den Mango dipp

1 Reife Mango

250g Joghurt griechischen

1,5Tl Salz

30g Ahorn Sirup

Etwas Chili gemahlen

2 Stück Frühlings Zwiebeln fein geschnitten

Zubereitung

Hähnchen ich streifen schneiden, ich habe die Brust dreimal geschnitten sodass ich 4 teile hatte . Das Hähnchen mit Joghurt, 1TL Salz, Honig, Knoblauch Pulver und Curry für eine Stunde marinieren.

Die Eier, 1TL Salz und das Mehl verrühren, Cornflakes, Kokos Flocken und Semmelbrösel vermischen. Die Fleisch Stücke erst in der Ei Mehl Mischung wenden und danach in der Kokos Cornflakes Mischung wenden, die Brösel gut andrücken und in reichlich Öl ausbacken.

Für den Mango Joghurt, eine Mango schälen und das ganze Fruchtfleisch in einen Mixer geben, Joghurt und Gewürze dazugeben und kurz Mixen. Frühlings Zwiebeln fein schneiden und unterrühren.

Viel Spaß beim nachmachen, liebe Grüße Steffi 😘