Knobi Dinner Rolls

Hallo ihr lieben,

Gestern hatte ich Hochzeitstag, irgendwie ein Grund ein schönes Essen auf den Tisch zu bringen. Deswegen habe ich Dinner Rolls dazu gemacht. Ich mag die unheimliche Soften Brötchen gerne. Das Rezept geht wirklich schnell und einfach.

Zutaten Für den Hefeteig

15g Hefe frisch

500g Mehl Typ 550

1TL Salz

1/2Tl Zucker

150ml Milch

100ml Wasser

30g Butter

Zutaten für die Knoblauch Butter

100g Butter

2 kleine Zehen Knoblauch gehackt

1,5Tl Salz

0,5Tl Piment d Espelette

Zubereitung

Alle Zutaten für den Hefeteig bis auf die Butter für 7 Minuten kneten, Butter zugeben und weitere 2 Minuten kneten. Den Teig mit etwas Mehl bestreuen und abgedeckt für mindestens 30 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit die Butter mit dem Knoblauch, Salz und Piment d Espelette auf kleiner Stufe schmelzen lassen.

Den Teig zusammen schlagen und in 10 gleich große Kugeln schleifen. Die Teig Kugeln in eine gebutterte Auflaufform legen und nochmal für 15 bis 20 Minuten gehen lassen. Die Brötchen sollen deutlich größer geworden sein. Die Butter-Knoblauch Mischung darauf verteilen und bei 210 grad Celsius nicht vorgeheizt für 25 bis 30 Minuten backen.

Viel Spaß beim nachmachen liebe Grüße Steffi 😘

Knusprige Kokos Hähnchen mit Mango Curry dipp

Hallo ihr lieben,

Heute gibt es Hähnchen mit Kokos Cornflakes Panade und einem fruchtigen Joghurt Mango dipp. Meine Jungs lieben das und deswegen hat dieses Rezept den Weg auf meinem Blog gefunden.

Zutaten für die knusprigen Hähnchen streifen

400g Hähnchen Brust

2 Eier

65g Mehl

3El Joghurt

2Tl Salz gestrichen

Frisch gemahlener Pfeffer

1/2Tl Curry Pulver

1TL Honig

1/2Tl Knoblauch Pulver

50g Cornflakes zerbröselt

40g Kokos Flocken

100g Semmelbrösel

Reichlich Öl zum ausbacken

Für den Mango dipp

1 Reife Mango

250g Joghurt griechischen

1,5Tl Salz

30g Ahorn Sirup

Etwas Chili gemahlen

2 Stück Frühlings Zwiebeln fein geschnitten

Zubereitung

Hähnchen ich streifen schneiden, ich habe die Brust dreimal geschnitten sodass ich 4 teile hatte . Das Hähnchen mit Joghurt, 1TL Salz, Honig, Knoblauch Pulver und Curry für eine Stunde marinieren.

Die Eier, 1TL Salz und das Mehl verrühren, Cornflakes, Kokos Flocken und Semmelbrösel vermischen. Die Fleisch Stücke erst in der Ei Mehl Mischung wenden und danach in der Kokos Cornflakes Mischung wenden, die Brösel gut andrücken und in reichlich Öl ausbacken.

Für den Mango Joghurt, eine Mango schälen und das ganze Fruchtfleisch in einen Mixer geben, Joghurt und Gewürze dazugeben und kurz Mixen. Frühlings Zwiebeln fein schneiden und unterrühren.

Viel Spaß beim nachmachen, liebe Grüße Steffi 😘

Tomaten Dressing auf Vorrat

Hallo ihr lieben,

Was wir geht es euch bei der Hitze?

Ich bleibe zuhause und mache nichts.

Deswegen habe ich gestern schon ein Salat Dressing vorbereitet.

Zutaten

1 Dose Tomaten 400g

100g Balsamico Essig

80g Olivenöl

60g Salz

100g Zucker

Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 Zehe Knoblauch

1 Chili Schote

Eine Hand voll gemischte Kräuter, ich hatte Basilikum, Oregano, Thymian und Petersilie aus meinem Garten

Zubereitung

Alle Zutaten im Mixer kurz Mixen abschmecken und in einer Flasche im Kühlschrank lagern.

Beeren Buttermilch Torte

Hallo ihr lieben,

Ich hoffe ihr übersteht die extreme Hitze gut.

Bei uns gibt es zur Erfrischung eine leichte Buttermilch Beeren Torte, schließlich kann man nicht nur Eis essen.

Zutaten für den Teig

4 Eier

130g Zucker

1 pack Vanille Zucker

40g Mais Stärke

100g Mehl

1/3Tl Backpulver

Zutaten Buttermilch Creme

500g Buttermilch

500g Sahne

12 Blatt Gelatine

100ml Zitronensaft

200g Zucker

Schale einer abgeriebenen Zitrone

Zum füllen 4 Schalen Beeren nach Wahl. Bei mir waren es Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren und Brombeeren

Zubereitung

Eier und Zucker weiß schaumig aufschlagen, das dauert mindestens 4 Minuten. Mehl, Stärke und Backpulver vorsichtig unterheben. Die Masse in eine vorbereitete Springform füllen und bei 160 grad Celsius für 35 bis 40 Minuten backen.

Den Torten Boden gut auskühlen lassen, am besten über Nacht dann bröselt er nicht so beim schneiden.

Den Boden zwei mal schneiden.

Beeren vorbereiten.

Für die Buttermilch Creme, Zitronensaft, Zucker und Buttermilch verrühren damit der Zucker sich lösen kann.

Gelatine für 5 Minuten einweichen und Sahne schlagen.

Die Gelatine auf einem Wasser Bad auflösen und mit der Buttermilch Masse angleichen. Das bedeutet einige Löffel Buttermilch Masse in die warme Gelatine einrühren sodass beim unterrühren in die Masse keine Fäden entstehen.

Die Sahne unterheben und eine Torten Ring um einen Torten Boden legen.

Diesen mit gemischten Beeren bestreuen, Creme darauf geben und der nächste Torten Boden darauf legen. Dass selbe wiederholt sich dieses Mal. Nun den letzten Boden in den Torten Ring legen und mit der restlichen Creme bedecken.

Zum gelieren in den Kühlschrank stellen und mindestens 2 Stunden kühlen lassen.

Mit den restlichen Beeren bestreuen und genießen.

Wer möchte kann noch einen Guss auf die Beeren geben oder die Torte mit Sahne einstreichen.

Viel Spaß beim nachmachen

Liebe Grüße Steffi

Sommerlicher Thunfisch Salat

Hallo ihr lieben,

Heute gibt es einfach einen frischen Salat.

Irgendwie bin ich ein wenig erleichtert, ich habe mich gegen weitere Operationen an der rechten Hand entscheiden und komme ganz gut damit klar das mein Finger irgendwann steif gestellt wird. Schön das die Zeit einige Wunden heilt.

Jetzt mal zum Salat einfach, schnell zubereitet und wirklich lecker! Tatsächlicher Zeitaufwand 10 Minuten. Das ist genau das richtige für heiße Sommertage.

Zutaten

2 Dosen Thunfisch

1 Tomate

1/2 Paprika gelb

1/3 Gurke

1 Stängel Stauden Sellerie

30g heller Balsamico

30g Apfelsaft

50g Olivenöl ( mein Thunfisch war im Wasser, falls ihr einen in Öl verwendet etwas reduzieren)

12g Salz

1/2 Chili Schote gehackt

1 Zehe Knoblauch gehackt

Schwarzer Pfeffer frisch gemahlen

Etwas Oregano

2El Blatt Petersilie gehackt

2El Basilikum gehackt

Zubereitung

Gemüse Würfeln, Thunfisch abgießen und alle anderen Zutaten zugeben. Alles gut durchmischen und mindestens 30 Minuten ziehen lassen.

Abschmecken nicht vergessen und viel Spaß beim nachmachen😘

Liebe Grüße Steffi

Saftige Kirsch Streusel Taler

Hallo ihr lieben,

was macht ihr am Feiertag? Ich habe geplant lange auszuschlafen aber um 5,15 Uhr war ich hellwach…… also bin ich aufgestanden um Wäsche zu bügeln und zu backen. Es ist wirklich schön wenn die Familie noch schläft und keiner mich mit fragen Löschern will.

Die Streusel Taler sind schneller gemacht als es auf den ersten Blick ausschaut und wirklich die Mühe wert. Außerdem mache ich oft die doppelte Menge und frieren ein paar davon ohne Zuckerguss ein.

Zutaten Hefeteig

450g Mehl

80g Zucker

200g Milch

30g Hefe frisch

1 Ei

60g Butter

Angeriebene Schale einer Zitrone

1/3Tl Salz

Zutaten Mürbeteig

380g Mehl

250g Butter kalt

120g Puderzucker

1 Eigelb

Zutaten Streusel

350g Mehl

250g Zucker

1El Vanille Zucker

250g Butter

Außerdem 2 Gläser Schattenmorellen abgetropft.

Für den Zuckerguss

200g Puderzucker

Saft einer halben Zitrone

30g Wasser

Zubereitung

Alle Zutaten für den Hefeteig bereitstellen, alles bis auf die Butter zu einem Teig verkneten. Nach 6 Minuten die Butter zugeben und weitere zwei Minuten weiter kneten. Den Hefeteig abgedeckt für mindestens 30 Minuten gehen lassen, er sollte sich verdoppelt haben.

Während dessen alle Zutaten für den Mürbeteig zügig zusammen kneten und für mindestens 30 Minuten kühlen lassen.

Nun können die Streusel zubereitet werden, dafür alle Zutaten schnell Krümelig verkneten.

Wenn der Hefeteig genug aufgegangen ist kann der zwillingsteig hergestellt werden.

Dazu den Hefeteig und den Mürbeteig mit den Händen verkneten und in 18 gleich große Kugeln teilen. Dieses Kugeln mit der Hand platt drücken. Kirschen darauf verteilen und reichlich Streusel darüber geben. Streusel die runter gerutscht sind am Rand festdrücken. Die Taler weitere 30 Minuten gehen lassen und bei 175 grad Celsius für 20 bis 25 Minuten backen.

Mit Zuckerguss überziehen

Viel Spaß beim nachmachen,

Liebe Grüße Steffi 😘

Eierpfannkuchen

Hallo ihr lieben,

Heute gibt es das absolute Lieblings essen von meinem jüngsten Sohn.

Im Moment könnte ich jeden Tag für ihn Eierpfannkuchen machen, am liebsten isst er sie mit Bacon, Spiegelei und Ahorn Sirup.

Zutaten

250g Mehl

250g Magerquark

250g Milch

3 Eier

4El Zucker

Eventuell Vanille Zucker

1,5Tl Backpulver

Öl zum ausbacken

Zubereitung

Eier und Zucker zusammen sehr schaumig schlagen. Quark und Milch dazugeben und kurz unterrühren, Mehl und Backpulver vorsichtig unterheben.

Die Pfannkuchen in sehr wenig Öl goldbraun ausbacken.

Auch sehr lecker mit Apfel im Teig.

Viel Spaß beim nachmachen, liebe Grüße Steffi 😘