Kokos Bananen Müsli Riegel

Hallo ihr lieben,

nach den Winter Ferien geht morgen die Schule wieder los, um den Start meinem großen zu versüßen, gibt es Müsli Riegel.

Des schöne an den Riegeln ist das die Müsli Füllung variiert werden kann, je nach Geschmack und Inhalt der Schränke.

Zutaten

2 Bananen

100g Haferflocken körnig

100g Schokolade zartbitter gehackt

125g Butter

70g Zucker

2El Honig

20g Sesam

20g Leinsamen

100g Kokos Flocken

50g Aprikosen getrocknet fein gehackt

25g Sonnenblumen Kerne

50g Nüsse gehackt oder Mandeln ( in diesem Fall gemischte gesalzen Nüsse gehackt)

Zubereitung

Die Bananen in Scheiben schneiden und zum antrocknen für 30 Minuten für 100g in den Backofen. In der Zwischenzeit die Butter und den Zucker in einer Pfanne schmelzen, Honig dazugeben und alle Körner und Nüsse zugeben und kurz in der Butter/Zucker Mischung rösten. Die getrockneten Aprikosen zugeben und die leicht angetrockneten Bananen untermischen. Die Bananen zerfallen in der Müsli Mischung leicht, das ist gewünscht.

Am Schluss die Schokolade untermischen die Schokolade zerläuft dann und verteilt sich in der Müsli Mischung, wer lieber Schokoladen Stücke haben möchte muss die Mischung etwas abkühlen lassen.

Die fertige Müsli Mischung auf einem im Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und gut andrücken.

Bei 160 grad Celsius für 20 Minuten backen

Hackfleisch Spieße aus 1001 Nacht mit Tomaten Kokos Sauce

Hallo ihr lieben,

Heute Abend gibt es ein Traum aus tausend und einer Nacht, klingt das übertrieben?

Da ich probiert habe finde ich nicht😂.

Das ganze gab es für meine Männer mit Basmati Reis, somit ein einfaches essen und alle sind glücklich.

Zutaten

Für die Sauce

1 rote Zwiebel gewürfelt

1 große Zucchini gewürfelt

1 Paprika gelb gewürfelt

1 Chili Schote geschnitten

2 Zehe Knoblauch gehackt

Olivenöl zum Anbraten

2 Tomaten gewürfelt

400g Tomaten Püree

200g Kokosmilch

1,5Tl Curry Paste gelb

Salz, Pfeffer Schwarz frisch gemahlen

Etwas Ingwer frisch gerieben

Nach bedarf 1El Xucker oder Stevia

4 Blätter Minze gehackt

Etwas Nelken gemahlen

Zutaten für die Hackfleisch Spieße

800g Rinder Hack

1 Zehe Knoblauch gehackt

1 kleine Zwiebel gewürfelt

1/2 Chili Schote geschnitten fein

1,5Tl Tandori marsala Gewürzmischung

Salz

1 Ei

Zubereitung

Zuerst Gemüse vorbereiten, das Gemüse in Olivenöl anbraten und die Gewürze zugeben und kurz mit braten. Das ganze mit Dem Tomaten Püree und dar Kokosmilch ablöschen und einkochen lassen.

Für die Spieße alle Zutaten zusammen Mischen und ovale Frikadellen formen und auf Spieße stecken. Die Spieße anbraten und zum fertig garen in den Ofen stellen, die Garzeit ist abhängig von der Größe der Frikadellen.

Minze in die Sauce geben und abschmecken.

Viel Spaß beim nachkochen😘

Kokos Quark

Guten Morgen,

Immer noch am Anfang meiner Diät kann ich schon ein kleines Minus auf der Waage verzeichnen. Heute gibt es Kokos Quark der ist schnell gemacht und einfach total lecker.

Zutaten

500g mager Quark

1 Dose Kokosnuss Milch

150g griechischer Joghurt

30g Kokos Flocken geröstet

Süße nach bedarf

Für die falsche Schoko Schicht

1,5El Kokos Öl

1EL Kakaopulver

Etwas süße nach bedarf

Zubereitung

Alle Zutaten für die Quarkcreme verrühren und abschmecken. Die Kokosmilch eventuell nicht komplett reingeben und schauen das der Quark nicht zu flüssig wird.

Das Kokos Öl erwärmen, Kakaopulver und süße dazugeben und gut verrühren. Nun könnt ihr das Quark und die falsche Schokolade in Gläser einschichten oder einfach die Schokoladen Schicht auf die Quarkcreme geben und unterziehen. Die Schokoladen Schicht wird schnell hart deswegen bitte zügig arbeiten.

Grünes Thai Curry

Hallo,

Wir lieben asiatisches Essen, grünes Curry gehört zu meinen Lieblings Gerichten beim Asiaten. Nun man kann ja nicht immer essen gehen wenn einen die Lust packt und deswegen gibt es heute Abend grünes Curry. Die Herstellung ist denkbar einfach und da essen sogar meine Jungs Gemüse.

Das ganze reicht für 5 Personen

Zutaten

800g Kokosmilch

1 Daumennagel großes Stück Ingwer

2El grüne Curry Paste

1 Zehe Knoblauch

2 Stängel Zitronen Gras

150g Orangensaft

1/2 Chili Schote

2 Limetten

2 Kaffier Limetten Blätter

2Tl Hühner fix Paste oder ähnliches

Öl zum Braten

1 Möhre

1 kleine Zucchini

1/2 Chinakohl

1 Paprika Schote rot

7 Champignons

4El Reiswein

Salz

Und nun nach Gusto Fleisch oder Schalentiere 🦞 oder einfach mal vegetarisch

Und dazu am besten Reis oder Mie Nudeln.

Zubereitung

Öl erhitzen und darin die Currypaste, Ingwer, Knoblauch andünsten und mit Orangensaft ablöschen. Kokosmilch, Limetten Blätter , Zitronen Gras, Chili, Schale einer Limette und Saft von beiden Limetten dazugeben. Das ganze jetzt für 30 Minuten einkochen. In der Zwischenzeit Gemüse schneiden und den Wok erhitzen. Wenn die Sauce eine cremige Konsistenz angenommen hat kräftig abschmecken. Gemüse scharf anbraten und mit der Sauce ablöschen.

Bei uns gab es Garnelen dazu, die hatte ich vorher mit Chili, Knoblauch und etwas Soja Sauce mariniert und vor dem Gemüse im Wok angebraten.

Kokos Zucchini Brownie

Hallo, heute habe ich super saftige Kokosnuss Zucchini Brownie für euch. Das beste daran ist das die Zucchini den Brownie super saftig macht, das spart ein wenig Butter und Schokolade.

Zutaten

250g Zucchini

3 Eier

130g Zucker braun

150g dunkle Schokolade

120g Butter

130g Mehl

50g Kokos Raspel

1,5Tl Backpulver

1TL Vanillezucker

Eine Hand Kokos Chips

2El Kakaopulver

Zubereitung

Eier und Zucker schaumig schlagen, in der Zwischenzeit die Schokolade und Butter in einem Wasserbad schmelzen. Zucchini reiben und alle Zutaten zügig zusammen führen. Nun wird der Teig in eine große Kasten Form gefüllt und mit den Kokos Chips gestreut

Bei 160 Grad Ungefähr 30 Minuten backen

der Brownie muss innen noch weich sein