Kürbis Salat Mit gerösteten Sonnenblumen Kernen

Hallo ihr lieben,

Heute gibt es Kürbis Salat als Rohkost und das ist so lecker. Das beliebte Gemüse mal nicht in der klassischen Suppe…..

Super schnell hergestellt und eine tolle, knackige Beilage zum Essen.

Zutaten

300g Hokkaido Kürbis geraspelt

20g Blatt Petersilie gehackt

1 Apfel geraspelt

50ml Walnuss Öl

40ml Apfel Essig

40g Honig

Etwas Zimt

Etwas Ingwer frisch gerieben

30g Salz

Etwas Chili

40g Sonnenblumen Kerne geröstet

Zubereitung

Kürbis und Apfel raspeln, Sonnenblumen Kernen anrösten und die Petersilie hacken. Aus der restlichen Zutaten das Dressing zubereiten und abschmecken.

Viel Spaß beim nachmachenLiebe Grüße Steffi 😘

Kürbis Haselnuss Muffins

Guten Morgen,

Heute gibt es eine saftiges Muffin Rezept das auch noch einen Tag später lecker ist.

Das Rezept ist Wandelbar und schmeckt auch mit Karotten oder Süßkartoffeln lecker.

Wir hatten noch einen angefangen Kürbis von den Ravioli übrig und deshalb mit Kürbis.

Zutaten

200g Kürbis geraspelt

120g Öl

4 Eier

200g Zucker

260g Mehl

100g Haselnüsse gemahlen gerötet

1 pack Backpulver

1/3 Tl Salz

1/4 Tl Zimt

Saft und Schale einer Orange

1/2 Tl Lebkuchen Gewürz

Zubereitung

Eier und Zucker gut schaumig aufschlagen, Öl dazugeben und unterrühren. Alle trocken Zutaten und die Orange ( Saft und Schale)Kürbis unterrühren. Die Masse in Muffin Mulden füllen und bei 160 grad Celsius ca. 25 bis 30 Minuten backen.

Ich finde es wichtig den rohen Kuchen Teig zu probieren, manchmal fehlt für den eignen Geschmack noch etwas Gewürz oder Säure.

Kürbis Ravioli mit Amarettini

Hallo, wie schon erwähnt hier das Resultat zu meinen Ravioli. So leckere Ravioli habe ich noch nie gegessen.

Die Arbeit lohnt sich auf jeden Fall, vergesst Ravioli aus der Dose oder aus dem Kühlregal😉

Zutaten Nudelteig

500g Nudel Mehl

5 Eier

1/3Tl Salz

Etwas Wasser

1 El Olivenöl

Zubereitung Nudelteig

Alles Zutaten zusammen kneten bis ein geschmeidiger Teig entsteht, bei bedarf vorsichtig etwas Wasser zugeben. Der Teig sollte min 30 Minuten ruhen, damit er nicht trocknet Wickel ich ihn in Folie ein.

Zutaten Füllung

400g Hokkaido Kürbis gewürfelt

1/2 Chili Schote in Ringe

1 Zwiebel

Olivenöl zum Braten

Salz/Pfeffer zum abschmecken

30g Amarettini gebröselt

50g Butter

55g Parmesankäse

Etwas Thymian

1 Zehe Knoblauch gehackt

Zubereitung

Kürbis, Zwiebeln, Knoblauch und Chili in Olivenöl anbraten. Weiter dünsten bis der Kürbis weich ist, pürieren und Die restlichen Zutaten dazugeben und abschmecken, bitte denkt daran dem Amarettini etwas Raum zu geben.

Ravioli herstellen

Den Nudelteig in einer Nudel Maschine dünn auswalzen und Kreise ausstechen, ein Teelöffel Füllung dazugeben und die Ravioli formen. Entweder die Teigtaschen mit einer Gabel verschiedenen oder ein Ravioli Former benutzen.

Die fertigen Ravioli in reichlich gesalzen Wasser abkochen.

Wir hatten ein kräftige Tomatensauce dazu, aber ich glaube das sie mit Salbei Butter noch besser schmecken.

Kürbis-Ricotta-Kokos-Streusel

Letztes Wochenende hatten wir Gäste, endlich mal Zeit neues zu probieren. So ist dieser Streuselkuchen entstanden. Ein Highlight ist die Kombi Knusprige Streusel und die total cremige Füllung.

Zutaten für eine 24er Springform

für den Teig

175g Butter

250g Mehl

125g Zucker

Zitronenschale frisch gerieben

+ 3 EL Kokosraspeln

für die Creme

250g Kürbis Püree

250g Ricotta

80g Ahornsirup

200g Schmand

2 Eier

1/2TL Zimt

Saft einer Zitrone

80g Zucker Braun

2 EL Maisstärke

Zubereitung

Alle Zutaten für den Teig (ausser die Kokosraspeln) zügig verkneten und den Teig Kurz kühlen. Nun alle Zutaten für die Füllung verrühren und bei Seite stellen. Jetzt der Teig aus dem Kühlschrank nehmen und mit 2/3 davon die Springform auskleiden. Unter das letzte drittel die Kokosflocken mischen. Nun den Teig einfüllen und die Kokosstreusel darüber geben.

bei 140°C 60min Backen

 

 

Kartoffel Kürbis Puffer

Da ich am Wochenende keine Zeit zum einkaufen hätte, musste wir auf die noch vorhandenen Lebensmittel zurückgreifen. Nun da war nicht mehr so viel, ein paar Kartoffeln und etwas Kürbis. Auf Suppe hatten die Herren der Schöpfung keine Lust also gab es Kartoffel Kürbis Puffer mit Orangen Chili Quark.

Zutaten

1kg Kartoffel geschält

0,5kg Kürbis

400g Mehl

1 Chili Schote

1 Daumennagel großes Stück Ingwer

2 Eier

15g Salz

1TL Currypaste gelb

Zubereitung

Da ich es mir gerne einfach mache, habe ich alle Zutaten in den Thermomix gesteckt und 6 Sekunden bei Stufe 5 alles geschreddert. Und in reichlich Rapsöl Ausgebacken.