Mandelsplitter mit Cranberrys und Matcha

Hallo,

Diese Mandel Splitter sind ein absolutes Muss zur Weihnachtszeit. Mandel Splitter sind total schnell gemacht und mit dem grün Tee Pulver sehr aromatisch und gar nicht langweilig.

Mein Mann liebt diese Mandelsplitter und da er grade eine enorm Stressige Zeit durchmacht gibt es Soulfood von mir.

Zutaten

300g Mandel Splitter

20g Puderzucker

100g Cranberrys

1TL Matcha Pulver

300g weiße Kuvertüre

Zubereitung

Schokolade temperierten und in der Zwischenzeit die Mandeln mit dem Puderzucker rösten am einfachsten im Backofen oder in der Pfanne. Matcha Pulver in die Schokolade einrühren und die Cranberrys abwiegen. Jetzt alle vorbereiteten Zutaten miteinander verrühren und mit zwei Teelöffeln kleine Berge auf Backpapier setzen und fest werden lassen.

Amarettini auf meine Art

Hallo, die ganze Woche geht mir ein Rezept im Kopf rum und deshalb musste ich heute Amarettini backen.

Anfang der Woche erzählt meine Physiotherapeutin von Ravioli mit Kürbis Amarettini Füllung, Tomatensauce und viel Parmesan das geht mir nicht mehr aus dem Kopf.

Amarettini gehen total schnell und werden immer gerne zu einem Cappuccino genommen. Ein Teil werde ich morgen meinen Schwiegereltern mitnehmen.

Ganz im Gegensatz zu den meisten Rezepten verwend ich ganze Eier.

Zutaten

200g Mandeln gemahlen, gerötet

200g Puderzucker

1 Fläschchen bitter Mandel Aroma

2 Eier

Zubereitung

Mandeln rösten und kalt werden lassen.

Eier und Zucker weiß schaumig schlagen, bitter Mandel Aroma dazugeben und die Mandeln unterheben. Die Masse mit einem Spritzbeutel und einer Loch Tülle auf ein mit Backpapier belegtes Backblech spritzen.

Bei 160 grad Celsius ca. 20 Minuten backen

Schwedische Mandeln Torte mit Himbeeren

Endlich mal wieder Zeit ein Rezept zu tippen. Erste Woche Reha rum und ich belohne mich selbst. Das Rezept braucht Himbeeren damit es nicht so mächtig ist.

Zutaten

Für den Teig

6 Eiweiß

220g Mandeln gemahlen

100g Puderzucker

Für die Creme

150g Sahne

6 Eigelb

120g Zucker

1/2 Vanilleschote

100g Butter

125g Himbeeren frisch

Zum verziehen

50g Mandel Blätter geröstet

Zubereitung

Mandeln rösten, Eier trennen und das Eiweiß mit dem Puderzucker steif schlagen. Mandeln unterheben und rasch unterheben. Den Teig in eine 26er Springform geben. Bei 160 grad 25 Minuten backen.

Für die Füllung Sahne und Zucker aufkochen, Temperatur runter schalten und das Eigelb einrühren und unter ständigem rühren stocken lassen. Den entstandenen Pudding im Folie abgedeckt in den Kühlschrank zum auskühlen stehlen.

Butter schaumig schlagen und den Pudding Löffel weise zugeben. In die Creme die Himbeeren einrühren und auf dem Mandeln Boden verteilen. Mit den gerösteten Mandeln Blättern verziehen.