Lockerer Mohnstriezel mit saftiger Füllung

Hallo ihr lieben,

Heute gibt es einen lockeren Mohnstriezel mit knusprigen Streuseln und Orangen Zuckerguss, der schmeckt so lecker da können die meisten Bäcker einpacken!

Das ganze ist wirklich schnell gemacht, ich habe 15-20 Minuten Zeit investiert, wenn man mal von den ruhe Zeiten absieht.

Zutaten für den Hefeteig

550g Mehl Typ 550

10g Hefe

80g Zucker

80g Butter

1 Ei

1 Tüte Vanille Zucker

220g Milch

Zutaten Mohn Füllung

200g Mohn gemahlen

100ml Milch

80ml Sahne

100g Butter

1 Ei

Abgeriebene Schale einer Orange

100g Zucker

1TL Honig

Zutaten Streusel

150g Mehl

100g Zucker

100g Butter

1 Päckchen Vanille Zucker

Zutaten Zucker Guss

125g Puderzucker

Saft einer halben Orange

Zubereitung Teig

Alle Zutaten für den Hefeteig bis auf die Butter zu einem Teig verkneten und für 6 Minuten kneten lassen, Butter zugeben und weitere 2 Minuten kneten. Den Teig zu einer Kugel formen,mit etwas Mehl bestreuen und abgedeckt für mindestens 30 Minuten gehen lassen. Der Teig sollte seine Größe verdoppelt haben.

Zubereitung Mohn Füllung

Milch, Sahne, Zucker, Honig und Orangen Schale erhitzen und den gemahlen Mohn dazugeben. Den Herd ausschalten und die Masse etwas abkühlen lassen, Ei dazugeben und unterrühren. Die Masse sollte eine breiige Konsistenz haben.

Zubereitung Streusel

Alle Zutaten verkneten und fertig. Ich mache das immer schnell mit den Händen.

Zusammen setzen des Striezel

Hefeteig zusammen schlagen und rechteckig ausrollen, mit der Mohn Füllung gleichmäßig bestreichen und die Ränder auf jeder Seite ca. 1,5cm freilassen.

Den Teig von der langen Seite aufrollen und in der Mitte durch schneiden. Die beiden Stränge miteinander Flechten und auf ein Backblech setzen. Den Zopf für 20 Minuten ruhen lassen und dann bei 160 grad Celsius für 50 Minuten backen. Etwas auskühlen lassen und den Zuckerguss darüber verteilen.

Viel Spaß beim nachmachen 😘

Low Carb Schupfnudeln mit Vanille/Orangen/Wirsing

Hallo ihr lieben,

Manchmal vermisse ich Beilagen und deswegen habe ich mir heute etwas mehr Arbeit gemacht und Schupfnudeln hergestellt. Das Ergebnis ist so lecker das sogar meine Kinder ordentlich zugegriffen haben.

Zutaten

Für die Schupfnudeln

500g Quark

60g Kartoffelfasern

6 Eier

20g Johannisbrotkern Mehl

10g Salz

100g alter Gouda

60g Butter zum Braten

Für den Wirsing

1 kleiner Kopf Wirsing

300g Sahne

1/2 Vanille Schote

1 große Orange in Filets

Salz und frisch gemahlener Pfeffer

50g Butter zum Braten

Zubereitung

Alle Zutaten für die Schupfnudeln zusammen kneten und für 30 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit den Wirsing schneiden und die Orange filetieren.

Wasser zum kochen bringen und reichlich Salzen. Die Schupfnudeln mit geölten Händen formen und ins siedende Wasser geben und für 5 Minuten ziehen lassen.

Die gegarten Schupfnudeln in Butter goldenen anbraten.

Wirsing in Butter anbraten und Vanille auskratzen und Mark und Schote dazugeben. Salz und Pfeffer dazugeben und mit Sahne ablöschen und für 5 Minuten einkochen lassen. Orangen Filets dazugeben und abschmecken.

Beides zusammen genießen.

Meine Männer hatten noch einen Rollbraten dazu, ich finde das braucht man nicht.

Geröstete Süßkartoffel Erdnuss/Orange

Süßkartoffeln sind irgendwie nicht immer mein Favorit. Irgendwie hat sich dann aber doch eine in meine Küche verirrt. Erst hatte ich im Kopf eine Art Hummus daraus zu basteln, was genau auf dem Weg schief gegangen ist weiß ich auch nicht.

Zutaten

400g Süßkartoffel geschält und gewürfelt

Etwas Rapsöl zu braten

2 Zehen Knoblauch

1 rote Chili Schote

1TL Salz

1/2Tl ras El Hanout

Schale einer 1/2 Orangen

Saft einer ganzen Orange

1 kleine Zwiebeln rot in feine Würfel geschnitten

1/2 Bund Blatt Petersilie

60g Erdnüsse gerötet und gesalzen

Ein wenig Ingwer frisch gerieben

Zubereitung

Süßkartoffeln anbraten und kurz bevor sie weich sind Knoblauch, Gewürze und Chili zugeben und mit braten. Orangen Schale dazu reiben und danach die Orange in die Pfanne auspressen.

Wenn die Kartoffel Stücke gar sind im Mixer mit den Erdnüssen kurz Mixen damit noch ein kleiner crunch von den Erdnüssen zu merken ist. Jetzt die rohe rote Zwiebel und die Petersilie dazugeben und sofort genießen! Ein super einfaches Gericht fleischlos und umwerfend lecker! Das ist Soul Kitchen für mich!