Amerikanischer Kartoffelsalat

Hallo ihr lieben,

da es in Amerika noch andere leckerein gibt und dort nicht nur Burger und Hot dogs gegessen werden gibt es heute ein Rezept für Kartoffelsalat. Mit Staudensellerie und Apfel ist der Salat Knackig, cremig und einfach total lecker! Meine Kartoffeln sind vom Kartoffelhof Engmann, da gibt es immer die Besten Kartoffeln! Ausserdem kann man dort im Hofladen immer jede Menge tolle Hausgemachte Sachen entdecken.

Zutaten:

1,5Kg festkochende Kartoffeln

180g Gewüzgurken in Streifen geschnitten

2 Stangen Staudensellerie in feine Scheiben geschnitten

4 Eier gekocht

1 kleinen Bund Dill gehackt

1 Apfel in Würfel geschnitten mit Schale

100gr Bacon Streifen kross gebraten

1/2 Bund Lauchzweibeln

1 Zwiebel in feine Würfel

Für das Dressing

200 Mayonnaise

100gr Sauerrahm

30g Senf

30g Apfelessig

100g Hühnerbrühe

1EL Zucker

ca. 2EL Salz

1TL Selleriesaat

Zubereitung

Die Kartoffeln waschen und in Salzwasser mit einem Lorbeerblatt und Kümmel Kochen.

In der Zwischenzeit die Zutaten für das Dressing verührern. Den Bacon anbraten und die Eier Kochen. Das Gemüse schneiden und ins Dressing geben. Wenn die Kartoffeln gar sind noch warm Schälen und in Würfel schneiden. Vorsichtig zu Dressing geben und vermischen. Den Salat für eine Stunde ziehen lassen und Abschmecken.

Viel Spaß bein nachmanchen liebe Grüße Steffi

Couscous Salat Aubergine/ Kichererbsen/Granatapfel

Hallo ihr lieben,

Irgendwie wünsche ich mir etwas Sonne in meinem grauen Alltag. Nun gut, ich bin ja keine Wetter Fee. Also packe ich die Sonne auf meinen Esstisch! Es gibt eine Super leckeren Salat der mit seinen Aromen etwas an Urlaub erinnert.

Irgendwie habe ich wahnsinnig Fernweh….und ja, ich weiß das ich damit nicht alleine bin. Also wer ist mit diesem Salat dabei, wir machen einen Reise nach Marokko!

Zutaten

250g Couscous

400ml Wasser

100 ml Orangensaft

120ml Olivenöl

1 Zitrone

1 Limette

1 Aubergine klein gewürfelt

4 Tomaten klein gewürfelt

1 rote Zwiebeln gewürfelt

2 Zehen Knoblauch gehackt

200g Feta Käse gewürfelt

1/2 Granatapfel

1 BUND Frühling Zwiebeln in feine Ringe geschnitten

Koriander gehackt

1 kleine Dose Kichererbsen

2El Salz oder etwas mehr

3El Honig

1Tl Zimt

1/2Tl boxhorn Klee

Etwas Ingwer gerieben

1/3Tl Koriander gemahlen

Pfeffer schwarz aus der Mühle

1/2Tl Chili gemahlen vorsichtig zugeben

Zubereitung

Wasser und Orangensaft zusammen aufkochen und auf den Couscous geben, damit er aufquillt. Aubergine Würfeln, mit den Zwiebeln und dem Knoblauch in Olivenöl anbraten.

Den Couscous mit den gebratenen Gemüse, den Tomaten, Frühlings Zwiebeln, Kichererbsen und den Gewürzen vermischen. Etwas Limetten Schale abreiben, und den Saft auspressen. Das restliche Olivenöl dazugeben, die Zitrone ausgepressten . Am Schluss den gewürfelten Feta Käse untermischen, Koriander, und Granatapfel darüber streuen. Nun noch abschmecken und durchziehen lassen.

Viel Spaß beim nachmachen, liebe Grüße Steffi 😘

Rettich Salat mit Orange

Hallo ihr lieben,

Bei uns im Geschäft verkaufen wir gemischte Obst und Gemüse Kisten. Jetzt bin ich sehr erstaunt wie viele nichts mit Rettich anfangen können. Deswegen gibt es heute ein Rettich Salat Rezept. Nebenbei ist der Rettich eine sehr vitaminreiche Wurzel und durch den hohen Kalium Gehalt auch noch Harn fördernd. Deswegen gönnt euch Rettich er ist gesund!

Der Salat ist schnell gemacht und eine tolle Beilage zum grillen oder wie in meinem Fall einfach zum Abendessen.

Zutaten

1 Rettich weiß in dünne Scheiben gehobelt

1 Hand Blatt Petersilie gehackt

2 stk. Frühlings Zwiebeln in feine Ringe geschnitten

2 Orangen in Filets geschnitten

2El Zucker

3Tl Salz

1/2 Chili Schote geschnitten

50g Haselnuss Öl gerötet

60g Apfel Essig

50ml Wasser

Einige Spritzer Fisch Sauce

30g Rapsöl

Rettich vorsichtig salzen, Zucker karamellisieren, mit Essig und Wasser ablöschen. Die restlichen Zutaten untermischen und abschmecken. Bitte erstmal vorsichtig salzen, nicht jeder Rettich ist gleich groß.

Lecker wären noch geröstete Haselnüsse dazu.

Liebe Grüße Steffi

Viel Spaß beim nachmachen