Schokoladen Herzen 💕

Hallo ihr lieben,

Heute gibt es Schokoladen Herzen. Es ist zwar noch kein Valentins Tag, aber wir sind eingeladen und ich bringe die Herzen mit zum Kaffee.

Der Teig ist schnell gemacht und total lecker.

Noch kein Kuchen zum Sonntags Kaffee?

Dann aber los😉

Zutaten

100g Schokolade zartbitter

50g Nougat Schokolade

200g Schmand

200g Milch

250g Butter

350g Zucker

2Tl Vanille Zucker

75g Maisstärke

3 Eier

180g Mehl

100g Haselnüsse gemahlen

1 pack Backpulver

20g Haselnuss Likör

1 pack Schokoladen Tropfen

Für den Guss

150g Schokolade zartbitter

50g Nougat Schokolade

50g Butter

80g Sahne

Zubereitung

Milch, Zucker, Butter, Schokolade, Schmand und Vanille Zucker im Topf langsam schmelzen lassen .

Oder im Thermomix 65 grad 6 Minuten Stufe 1

Die restlichen Zutaten dazugeben und unterrühren.

Stufe 5 30 Sekunden

Die Teig Menge reicht für 1 Backblech, oder 11 Herzen ♥️. Bei 160 grad Celsius backen, meine Herzen haben 30 Minuten gebraucht bis sie gar waren.

Für den Guss Sahne erwärmen und die Schokoladen Sorten hacken. Wenn die Sahne kocht, alle Zutaten darin schmelzen.

Oder alles im Thermomix alles auf 65 grad 4 Minuten Stufe 1 schmelzen.

Viel Spaß beim nach backen

😘

Low Carb Schoko Creme mit Erdbeeren Sauce

Hallo ihr lieben, gestern hatte ich total Lust auf süßes, den ganzen Tag…….

deswegen gibt es eine Belohnung ohne viel Schnickschnack.

In 5 Minuten fertig gestellt und sofort bereit gegessen zu werden.

Zutaten

200g Mascarpone

200g Creme fraiche

2El Kakaopulver

Süße nach Wahl, ich habe Xucker mit Stevia gemischt

1TL Vanille Paste

200g Erdbeeren Gefroren oder frisch

Zubereitung

Mascapone und Creme fraiche aufschlagen, Kakaopulver, Vanille und süße zugeben und nochmal alles gut durchrühren.

Erdbeeren pürieren und auf die Schokoladen Creme verteilen.

Die Creme ist total lecker aber auch Gehaltvoll. Viel Spaß beim naschen😘

Half baked Brownies

Heute wünscht sich mein kleiner Schoko Brownies, deswegen gibts heute das Rezept. Leider bin ich noch auf Diät und darf nicht mitessen aber egal für mein kleinen Sonnenschein mache ich fast alles.

Eigentlich kommt brauner Zucker in das Rezept, ich hatte leider keinen zuhause und deswegen habe ich braunen Kandis klein gemixt, was auch Wunder schmeckt.

Zutaten

300g zartbitter Schokolade

230g Butter

5 Eier

100g brauner Zucker

1 Päckchen Bourbon Vanille Zucker

300g Zucker

1/3TL Backpulver

150g Mehl

20g Kakaopulver

Zubereitung

Butter und Schokolade im Wasserbad schmelzen. In der Zwischenzeit die Eier und den Zucker cremig aufschlagen. Nun die Schokoladen, Butter Mischung und die restlichen Zutaten zügig unterheben. Den Teig in eine gefettete Backform geben und bei 170 grad Celsius umluft für 25 Minuten backen. Die Brownies sind ziemlich weich, wer sie etwas mehr gebacken haben möchte bitte Zeit dazugeben.

Schokoladen Kuchen mit Frischkäse Guss Low Carb

Hallo,

Endlich sind es 3kg weniger auf der Waage, deswegen gibts heute ein Low Carb Kuchen. Ein bisschen Belohnung muss ja auch sein.

Auch ohne den Frischkäse Guss ist der Kuchen Mega lecker und super schnell gemacht.

Zutaten

4 Eier

120g Mandelmehl

1 pack Backpulver ( Weinstein)

250g Butter weich

25g Kakaopulver

100ml Milch oder Kokosmilch beides lecker

125g Xucker

1TL Vanille Paste

10g lösliches Kaffee Pulver

Für den Frischkäse Guss

125g Frischkäse

30ml Milch

1El Kokosmehl

1EL Xucker

Für die Schokoladen Glasur

25g Schokolade 99% Kakao Anteil

1El Butter

2El Sahne

Zubereitung

Eier und Xucker weiß schaumig Aufschlagen, Butter und Vanille dazugeben und unterrühren. Nun alle trocken Zutaten und die Milch dazugeben und unterrühren.

Eine Kastenform fetten und den Teig einfüllen, den Teig V-förmig aussparen.

Die Zutaten für den Frischkäse Guss zusammen rühren und in das vorgeformte V einfüllen.

Den Kuchen bei 160 grad Celsius für 50-55 Minuten backen.

Nach dem backen könnt ihr entweder den Kuchen mit Puderxucker oder der angegebenen Schokoladen Glasur bestreichen.

Für die Schokoladen Glasur einfach alle Zutaten im Wasserbad erwärmen Sodas sich alle Zutaten miteinander verbinden.

Ich liebe diesen Kuchen und wenn ich ein Stück davon esse habe ich nicht das Gefühl auf irgendwas zu verzichten.

Im übrigen lässt der Kuchen sich wunderbar einfrieren, was ich aber immer ohne Schokoladen Glasur mache.

Christmas Likör

Hallo,

Wer braucht noch Geschenke?

Ich wie immer etwas unorganisiert und Weihnachten ist diese Jahr auch echt überraschend schnell gekommen……,

Auf jeden Fall gibt es heute Likör mit Whisky, Zimt, Schokolade, Kaffee und Sahne, den kann man nicht nur verschenken sondern der schmeckt ganz wunderbar auf Eis, oder im Kaffee.

Zutaten

400g Whisky

1 Ei

40g Schokolade Vollmilch geschmolzen

5g Kaffeepulver löslich

1TL Zimt

400g Sahne

Zubereitung

Ei und Sahne auf dem auf warmen Wasserbad warm aufschlagen mindestens 6 Minuten, die restlichen Zutaten unterrühren und in Flaschen abfüllen.

Bananen Schokoladen Torte

Hallo, heute gibt es Bananen Schokoladen Torte. Die Kombination von Bananen und Schokoladen Sahne geht immer.

Zutaten

Für den Teig

3 Eier

100g Zucker

50g Mehl

50g Maisstärke

20g Vanille Pudding Pulver

Für die Schokoladen Sahne

300g Sahne

120g Kuvertüre zartbitter gehackt

Für die Buttercreme

500g Milch

50g Zucker

1 Päckchen Vanille Pudding Pulver

200g Butter

Außerdem

4 bis 5 Bananen

1 Zitrone

Zubereitung

Am Vortag Sahne aufkochen und die Kuvertüre darin auflösen. Pudding kochen und mit Folie bedeckt abkühlen lassen.

Eier mit Zucker weiss-schaumig schlagen das dauert min 3-4 Minuten. Die trocken Zutaten zügig unterheben und in ein vorbereitete Springform 28er Durchmesser geben, Rand nicht fetten!!!

Bei 160grad Celsius 25 Minuten backen.

Die Butter für die Buttercreme schaumig schlagen und den abgekühlten Pudding Löffel für Löffel dazugeben.

Die Creme auf den abgekühlten Kuchen geben und glatt streichen.

Die Bananen schälen und halbieren, mit Zitronensaft bestrichen und auf die Buttercreme legen. Schokoladen Sahne schlagen und 3/4 darauf verteilen. Mit dem Rest die Torte dekorieren.

Nougat Apfel Streusel

Im Moment bin ich immer auf der Suche nach einfachen Rezepten die ich mit der linken Hand machen kann, wenigstens solange bis meine rechte Hand wieder funktionstüchtig ist.

Deswegen auch ein Thermomix Rezept…..

Geht aber auch in jeder Küchenmaschine schnell….

Zutaten

200g Nougat

110g Butter

50g Kuvertüre zartbitter

120g Zucker braun

20 Sekunden Stufe 6

200g Haselnüsse gemahlen

120g Mehl

1/2 Vanille Schote ausgekratzt

1 pack Backpulver

5 Sekunden Stufe 5

Den Teig auf ein gefettet Backblech geben.

800g Apfel gewürfelt auf dem Teig verteilen

Für die Streusel

350g Mehl

30g Kakaopulver

50g Kuvertüre

180g Butter

150g Zucker

1/2Tl Zimt

5 Sekunden Stufe 5

Auf dem Teig verteilen

Bei 160 grad Celsius 35 bis 40 Minuten backen.

Der Kuchen ist oberlecker und lohnt sich auf jeden Fall nach zu backen.