Bananen Schokoladen Cookies

Irgendwie kaufe ich immer Zuviel Bananen. Warum ich das mache? Keine Ahnung!!!

Cookies gehen bei uns immer weg, kaum gebacken und schon wieder weg……

Zutaten

190g Zucker braun

200g Butter

250g Bananen

100g Pekannüsse gehackt

100g zartbitter Schokolade gehackt

1TL Natron

1 Ei

1/2Tl Zimt

1EL Vanille Zucker

Zubereitung

Butter und Zucker schaumig schlagen Bananen dazugeben( in der Küchenmaschine rühren die Bananen zu Brei) und das Ei unterrühren. Die trockenen Zutaten dazugeben und den Teig mindestens 45 Minuten kühlen.

Den Backofen auf 170grad vorheizen und mit einem Löffel den Teig portionieren. Je nach Größe der Teig Berge variiert die back Zeit zwischen 12 und 14 Minuten. Der Cookie ist relativ weich wenn er aus dem Ofen kommt.

Nach Belieben verzieren

Rotweinkuchen mit Schokolade

Heute gibt es Rotweinkuchen, der Lieblings Kuchen meiner Schwester! Schnell gemacht und meist bei uns genauso schnell wieder aufgegessen.

Zutaten:

300g Butter Zimmertemperatur

300g Zucker

3 TL Vanillezucker

6 Eier, getrennt

2 TL Zimt

1 EL Kakaopulver

150g Schokolade Zartbitter geschmolzen

130ml Rotwein

300g Mehl

1 Päckchen Backpulver

 

Zubereitung

Schokolade schmelzen lassen.

Eier Trennen und Eiklar steif schlagen.

Butter und Zucker schaumig aufschlagen, Eigelb nach und nach dazugeben. Die restlichen Zutaten dazugeben und am Schluss den Eischnee  vorsichtig in drei schritten unterheben.

Den Teig und eine vorbereite Gugelhupf Form geben und bei 160°C ca. 50min Backen.