Mirabellen Rahm Tarte

Hallo ihr lieben,

heute beim einkaufen sind Mirabellen in meinen Einkaufs Korb gehüpft. Diese kleinen Dinger esse ich so gerne. Egal ob einfach so als Marmelade oder im Kuchen.

Dieses Mal ist eine saftige, cremige Tarte entstanden. Tarte ist eine perfekte Ergänzung zwischen knusprigen Mürbeteig und cremiger Füllung.

Zutaten für den Teig

100g Butter Kalt

120g Puderzucker

300g Mehl

Abgeriebene Schale einer halben Orange

1 Eigelb

Zutaten für die Füllung

250g Sahne

100g Zucker

1 Vanille Schote ausgekratzt

Etwas Zitronen Schale abgerieben

1El Mais Stärke

2 Eier

1 Eiweiß

Ca. 600g Mirabellen entkernt

Eine Hand gehobelte Mandeln

Zubereitung

Die Zutaten für den Teig zügig verkneten und für 30 Minuten kalt stellen.

In der Zwischenzeit die Mirabellen von den Kernen befreien und die Zutaten für die Creme verrühren.

Den Mürbeteig ausrollen und eine Tarte oder Springform damit auslegen. Mit Mirabellen belegen und die Sahne Mischung darüber geben. Mit gehobelten Mandeln bestreuen und bei 160 grad Celsius für 50 Minuten backen.