Christmas Likör

Hallo,

Wer braucht noch Geschenke?

Ich wie immer etwas unorganisiert und Weihnachten ist diese Jahr auch echt überraschend schnell gekommen……,

Auf jeden Fall gibt es heute Likör mit Whisky, Zimt, Schokolade, Kaffee und Sahne, den kann man nicht nur verschenken sondern der schmeckt ganz wunderbar auf Eis, oder im Kaffee.

Zutaten

400g Whisky

1 Ei

40g Schokolade Vollmilch geschmolzen

5g Kaffeepulver löslich

1TL Zimt

400g Sahne

Zubereitung

Ei und Sahne auf dem auf warmen Wasserbad warm aufschlagen mindestens 6 Minuten, die restlichen Zutaten unterrühren und in Flaschen abfüllen.

Waffeln/ Apfel/Zimtsahne

Hallo, ich wünsche allen einen schönen dritten Advent. Heute gibt es Waffel mit Apfelragout und Zimtsahne, das ist wohl das einzige was ich heute mache, ich bin total erkältet und bin den ganzen Tag auf dem Sofa unterwegs. Mein Mann ist mit unserem kleinen Schlitten fahren und deswegen habe ich mich aufgerafft und backe Micky Maus Waffeln.

Zutaten

Für das Apfelragout

6 Äpfel geschält und in Spalten geschnitten

4 El Zucker

200ml Apfelsaft

Etwas Zimt

1TL Mais Stärke

Für die Waffeln

180g Butter

190g Zucker

375g Buttermilch

3 Eier

380g Mehl

2Tl Vanille Zucker

1 pack Backpulver

Etwas gerieben Orangen Schale

Für die Sahne

300g Sahne

1/4Tl Zimt

1/2Tl Zucker

Zubereitung

Für das Apfelragout, Zucker Karamellisieren und Äpfel zugeben, mit Apfelsaft ablöschen und etwas einkochen lassen. Mit Stärke abdicken und zur Seite stellen.

Für die Waffeln, Butter und Zucker schaumig schlagen. Die Eier einzeln dazu geben und die restlichen Zutaten zugeben, alles zu einem glatten Teig rühren und im Waffeleisen goldgelb ausbacken. In der Zwischenzeit die Sahne schlagen, nicht zu viel Zucker zugeben die Waffeln und die Äpfel haben schon genug süße.

Nun schnell essen, die Kombination warm und kalt, weich und knusprig geht immer.

Kernige Gewürz Apfel Würfel

Guten Morgen,

Heute gibt es kernige, aromatische Kekse mit leckerer Apfel Füllung. Eigentlich sind die Würfel schnell gemacht und mal eine ( für mich gelungene) Abwechslung. Dadurch das Haferflocken darin sind habe ich irgendwie immer Frühstücks Kekse im Kopf……… mal sehen ob morgen früh überhaupt noch was davon da ist.

Zutaten

Für die Apfel Füllung

3 große Äpfel Geschält und gewürfelt

2El Zucker

1El Butter

1TL Zimt

1 Prise Muskat

1 Prise Nelken

Etwas Ingwer frisch gerieben

1EL Zitronensaft

Zutaten Teig

200g Haferflocken kernige

200g Zucker braun

1TL Vanille Zucker

250g Mehl Typ 405

250g Butter

1/2Tl Backpulver

1/3Tl Zimt

Zubereitung

Für die Füllung Zucker Karamellisieren, Butter und Äpfel zugeben. Die Apfel Masse stark einkochen ca. um die Hälfte.

Für den Teig die Haferflocken und den braunen Zucker Mixen sodass ein Haferflocken Mehl entsteht und der Zucker eine feine fast Pulver artige Konsistenz hat.

Aus allen Zutaten einen Knetteig herstellen und diesen in zwei Teile teilen und für 30 Minuten kühlen. Der Teig ist sofort etwas weich, aber die Haferflocken nehmen noch Flüssigkeit auf und Quellen auf.

Den ersten Teil des Teiges auf einem back Papier ausrollen und mit der Apfel Masse bestreichen. Den zweiten Teil des teiges genauso ausrollen und auf die belegte Teig Platte legen.

Bei 160 grad Celsius für 25 bis 28 Minuten backen, sofort nach dem backen in Würfel schneiden. Am besten schmecken die Kekse am nächsten Tag damit sie richtig durch ziehen können.

Apple Pie Cookies

Hallo,

Heute wollte meine Schwester Apple Pie Cookies von mir haben, irgendwie war mir nicht sofort klar was ich machen soll aber ich hoffe das der Wunsch so gemeint war.

Zutaten für den Teig

200g Mehl

100g Butter kalt

120g Puderzucker

1 Ei

Mark einer halben Vanille Schote oder 1 Löffel Vanille Zucker

Für die Füllung

2El brauner Zucker

2El Butter

3 Äpfel fein gewürfelt

Etwas Zitronensaft und etwas Zitronen Schale

1 Messerspitze Zimt

Etwas Ingwer frisch gerieben

1TL Maisstärke

Zum ab glänzen

1 Eigelb

1 El Sahne

Ein paar Mandelblättchen zum verzieren

Zubereitung

Die Füllung zuerst vorbereiten, Butter und Zucker in einem Topf schmelzen und die Äpfel darin weich dünsten. Mit Zimt abschmecken und mit Maisstärke abbinden und abkühlen lassen.

Für den Teig alle Zutaten zügig zusammen kneten und kurz kühlen. Den Teig ausrollen und mit einem ausstechet Kreise ausstechen. Die Teig Kreise mit einem Teelöffel Apfelfüllung mittig belegen und mit einem zweiten Teig Kreis abdecken. Den Pie mit einer Gabel außen verschließen und mit der Eigelb Sahne Mischung bepinseln. Mir gefallen die Mandeln darauf sehr gut und die geben auch noch etwas biss beim Essen.

Kürbis Haselnuss Muffins

Guten Morgen,

Heute gibt es eine saftiges Muffin Rezept das auch noch einen Tag später lecker ist.

Das Rezept ist Wandelbar und schmeckt auch mit Karotten oder Süßkartoffeln lecker.

Wir hatten noch einen angefangen Kürbis von den Ravioli übrig und deshalb mit Kürbis.

Zutaten

200g Kürbis geraspelt

120g Öl

4 Eier

200g Zucker

260g Mehl

100g Haselnüsse gemahlen gerötet

1 pack Backpulver

1/3 Tl Salz

1/4 Tl Zimt

Saft und Schale einer Orange

1/2 Tl Lebkuchen Gewürz

Zubereitung

Eier und Zucker gut schaumig aufschlagen, Öl dazugeben und unterrühren. Alle trocken Zutaten und die Orange ( Saft und Schale)Kürbis unterrühren. Die Masse in Muffin Mulden füllen und bei 160 grad Celsius ca. 25 bis 30 Minuten backen.

Ich finde es wichtig den rohen Kuchen Teig zu probieren, manchmal fehlt für den eignen Geschmack noch etwas Gewürz oder Säure.

Apfel Zimt Brötchen

Guten Morgen,

zum Frühstück gibt es bei uns heute Apfel Zimt Brötchen. Super schnell zusammen gerührt und Maximal lecker.

Beim Backen Duftet das ganze Haus nach Zimt und Apfel……

Wer kennt die Zimt Whoopies von Kamps?

Meine Brötchen sind Artverwand. Auf irgend einem Blog habe ich die Idee mit dem Zimt Butter Gemisch gelesen ( falls es mir einfällt poste ich den Link)

Zutaten für die Zimt Punkte

100g Butter

80gr Zucker Braun

1,5Tl Zimt

Zutaten Teig

250g Magerquark

80g Zucker

Schale einer 1/2 Orange

2 Eier

6 EL Öl

350g Mehl

5EL Milch

1,5TL Backpulver

2 Äpfel geschält und gewürfelt

Zubereitung

Butter, Zimt und den Braunen Zucker verkneten und Dünn aufgestrichen einfrieren.

Zucker, Eier und Öl schaumig Schlagen. Orangenschale dazu Reiben und die Restlichen Zutaten unterrühren. Äpfel unterheben und die gefrorene Butter aus dem Frostfach würfeln und vorsichtig Unterheben.

Den Teig in 9 Brötchen formen und bei 160°C ca. 25 Minuten Backen.

Oreo Zimt Kekse

Hallo,

Grade sie in meinem Chaos diese ziemlich leckeren Zimt Kekse im Oreo Style entstanden.

Ja es gibt hunderte Rezepte davon, aber das ist der Favorit meiner Kinder!!!

Also würde ich sagen soulfood für die Mama weil die Monster den Mund voll habe!

Ok ich gebe zu das die kleinen Kalorien Bomben mir auch super schmecken.

Zutaten

Für den Teig

200g Butter kalt

280g Dinkel Mehl Typ 630

30g Kakaopulver

130g Puderzucker

Für die Füllung

140g Zucker braun fein gemahlen

100g Butter weich

1/2 Vanille Schote ausgekratzt

1/2Tl Zimt

Zubereitung

Alle Zutaten für den Teig zügig verkneten und zu rollen geformt in Folie gewickelt für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Danach den Teig mit einem Messer in Scheiben schneiden ( ca. 0,5 cm).

Ich hatte einen Keks Stempel zu Dekoration.

Bei 160 grad Celsius ca. 10 Minuten backen.

Für die Füllung den Zucker pulverisieren ( ich hatte den Thermomix, geht aber in jedem anderen Mixer genauso). Butter und Zucker schaumig schlagen, Vanille und Zimt dazugeben abschmecken nicht vergessen.

Die kalten Kekse mit der Füllung bestreichen und den anderen Keks drauf setzen und vorsichtig andrücken.